45. BMW BERLIN-MARATHON am 16. September 2018

Weitere Veranstaltungen

News

Erstmals in Berlin: Offene Deutsche Meisterschaften 100 m Sprintausscheidung

18.09.2017

Weltmeister Simon Albrecht
© SCC EVENTS

Kurz bevor am Samstagnachmittag, 23. September, der Startschuss für das Marathonrennen der Inlineskater fällt, ist die Zielgerade am Brandenburger Tor bereits Schauplatz eines ganz besonderen Spektakels: Ab 12:45 Uhr suchen die schnellsten Sprinterinnen und Sprinter ihre Meister auf der 100-Meter-Distanz. Mit von der Partie wird auch Simon Albrecht sein. Der mehrfache Weltmeister und Sieger der World Games gilt derzeit als der weltweit erfolgreichste Sprinter.

Während die schnellsten Marathonskater nach einer knappen Stunde im Ziel sind, benötigen sie nicht einmal zehn Sekunden für ihr Rennen. Jeder einzelne Schritt muss sitzen, der kleinste Fehler entscheidet über Sieg oder Niederlage auf der kurzen Distanz. Im Rahmen von Deutschen Meisterschaften wurde der 100-Meter-Sprint auf der Straße bisher noch nicht ausgetragen – somit ist der Wettkampf im Vorfeld des BMW BERLIN-MARATHON eine echte Premiere. Und das vor der spektakulären Kulisse des Brandenburger Tores. Die Tribünen auf der Zielgeraden versprechen Stadionatmosphäre pur und beste Möglichkeiten, die Sprints hautnah mitzuerleben.

Die schnellsten 12 Frauen und Männer am Start

Die ersten Offenen Deutschen Meisterschaften 100 m Sprintausscheidung bieten jeweils Startmöglichkeiten für zwölf Frauen und zwölf Männer. Eine Qualifikation erfolgte über das 300-Meter-Rennen der Deutschen Meisterschaften Einzelstrecken. Einen Startplatz sichern konnten sich zudem die Medaillengewinner der zurückliegenden Europa- und Weltmeisterschaften. Komplettiert wird das Feld durch ausgewählte Athleten aus dem Ausland.

Aus deutscher Sicht wird mit dem 22-jährigen Simon Albrecht der derzeit beste Sprinter der Welt an den Start gehen. Er siegte in diesem Sommer bei den World Games in Wroclaw über 300 und 500 Meter und bei den gerade zurückliegenden Weltmeisterschaften in Nanjing über 300 Meter. Mit Mareike Thum ist eine weitere Goldmedaillengewinnerin der World Games am Start. Sie siegte dort ebenfalls über 500 Meter. Zu ihren größten Konkurrentinnen zählen Laethisia Schimek und die Argentinierin Rocio Berbel Alt. Bei den Herren zählen neben Topsprinter Albrecht der Kolumbianer Brayan Garzon Arboleda sowie Flavien Foucher aus Frankreich zu den Favoriten.

Der erste Startschuss für die Sprinter fällt am Samstagnachmittag um 12:45 Uhr unmittelbar nach den Kinderrennen im Rahmen von Kids Skating. Über den Vorlauf können sich die Skater fürs Halbfinale qualifizieren, bevor es im Finale um den Meistertitel geht. Der Eintritt ist frei.


Weitere News

18.12.2017 Neue Location und Strecke beim SwimRun Rheinsberg
14.12.2017 Am 15. Dezember ist Meldeschluss für den Berlin Recycling Silvesterlauf
11.12.2017 Anmeldestart für die Cross Days 2018
07.12.2017 Startplätze der RTL-Spendenmarathon-Charity-Aktion vergriffen - Noch drei Wege zum Start

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 45. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps Wanda Group Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK

Anzeige

Anzeige