Newsarchiv

Newsarchiv

8.321 Frauen sind beim AVON RUNNING am Sonnabend bisher dabei

Der AVON RUNNING 19. Berliner Frauenlauf des SCC am Sonnabend, dem 25. Mai im

Tiergarten ist eine Veranstaltung geworden, die alle bisherigen Läufe in

den Schatten stellt.

Standen im Vorjahr 6.083 Frauen und Mädchen, bei Deutschlands

größtem Frauenlauf, an der Startlinie in der

John-Foster-Dulles-Allee, so sind jetzt beim Veranstalter SCC-RUNNING bisher

8.321 Läuferinnen aus 24 Nationen in den Startlisten verzeichnet.

Beim ersten Tag der Startnummernausgabe (und der Nachmeldemöglichkeit)

bei NIKETOWN in der Tauentzienstraße standen die Frauen Schlange, um sich

noch nachzumelden. Das ist heute noch bei NIKE-TOWN möglich, am Sonnabend

nur noch an Start und Ziel ab 14.00 Uhr in der John-Foster-Dulles-Allee,

Nähe Haus der Kulturen der Welt.

Spitzenreiterin bei den Anmeldungen der Berliner Schulen (über das

Landesschulamt) ist zum wiederholten Male das Luise-Henriette-Gymnasium aus

Tempelhof-Schöneberg mit 210 Schülerinnen. Sportlehrerin Evelin

Bobbert, die selbst mitläuft, überzeugt ihre Schülerinnen, die

Mütter und die Lehrerinnen in jedem Jahr aufs neue zum Mitmachen. Das Feld

der 5 Kilometer Läuferinnen wird, wegen der großen Zahl der

Teilnehmerinnen, in 2 Startblocks mit 5 Minuten Abstand gestartet.

Es gibt keine Parkmöglichkeiten im Veranstaltungsbereich. Die

Teilnehmerinnen sollten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Tiergarten

kommen. Die Straße des 17. Juni, der Spreeweg und die

John-Foster-Dulles-Allee sind für den Durchgangsverkehr gesperrt.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an