Newsarchiv

Newsarchiv

Bereits 10.000 Meldungen für 26. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON am 2. April

Starkes Interesse verzeichnet SCC-RUNNING für den Vattenfall BERLINER HALBMARATHON. Dem Veranstalter liegen inzwischen bereits 10.000 Meldungen für das größte deutsche Rennen dieser Art vor. Dies sind vergleichsweise mehr Anmeldungen als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Damals waren schließlich 18.331 Athleten aus 69 Nationen am Start. Damit wird der 26. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON einmal mehr zur großen Eröffnung der neuen Laufsaison. Am 2. April werden Läufer, Walker, Nordic-Walker, Inline-Skater, Rollstuhlfahrer und Handbiker starten.

Wer sich für das Rennen über exakt 21,0975 km noch bis zum Freitag dieser Woche anmeldet, spart Geld. Ab Sonnabend steigt die Teilnehmergebühr aus organisatorischen Gründen von 25 auf 30 Euro. Eine Anmeldung ist auch online im Internet möglich unter: www.berliner-halbmarathon.de

Die Läufer beginnen das Rennen am 2. April um 10.45 Uhr Unter den Linden nahe der Friedrichstraße. Der Startschuss für die Inline-Skater fällt bereits 25 Minuten früher. Parallel gibt es auch noch den Vattenfall FUN-RUN über 3,5 km für Anfänger und Schüler. Zum ersten Mal wird zudem der Vattenfall Berliner Nordic City Walk über 6,8 km integriert. Das Ziel aller Wettbewerbe bleibt trotz der Bauarbeiten in diesem Bereich an der Schloßbrücke Unter den Linden.

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an