Newsarchiv

Newsarchiv

Der Gänsebraten Vernichtungslauf und die Läufe zum Jahreswechsel

Am 2. Weihnachtsfeiertag, dem 26.12.2001 lädt der 3.

"Gänsebratenvernichtungslauf" zum Abspecken in den Grunewald.

Bernd Hübner ruft zur ultimativen Lauferholung in den Grunewald. 60

Minuten wird gemeinsam gejoggt. Danach gibt es am Ziel am Stadion Spekulatius

und Kaffee. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr das Mommsenstadion, Waldschulallee 34.

Das Sportamt des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf öffnet extra die

Umkleiden und Duschen des Stadions für die Läufer. Anmelden ist nicht

erforderlich, einfach hinkommen und mitmachen.

Zum Jahreswechsel gibt es dann die traditionellen Läufe:

  • den 26. Berliner Silvesterlauf am Montag, dem 31. Dezember um 12.15 Uhr "Rund um den Teufelsberg",
  • den 31. Berliner Neujahrslauf am 1. Januar 2002 um 12.00 Uhr am Brandenburger Tor.

Beide Traditionsläufe gehören zum Jahresausklangsritual der

Berliner Laufgemeinde.

Beim "Pfannkuchenlauf" hat sich in den letzten Jahren das Laufen

in Kostümen etabliert. Kurz vor dem ersten Start um 12.00 Uhr gibt es eine

Kostümprämierung für die schönsten Laufkostüme (in

denen man natürlich laufen können muß).

Am 1.1.2002 um 12.00 Uhr ist der Treffpunkt der Berliner Laufgemeinde der

Pariser Platz am Brandenburger Tor. Beim 31. Berliner Neujahrslauf werden nur 4

km gelaufen. Der FUN-RUN verläuft über die Straße Unter den

Linden. Ohne Wettkampfcharakter, als gemeinsame Laufdemonstration mit

Musikinstrumenten und guter Stimmung gilt der Lauf als Spendenlauf und

Solidaritätsaktion zugunsten von UNICEF.

Der Bundestagspräsident Wolfgang Thierse gibt den Startschuss bei

diesem Lauf.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an