Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019
Timing Partner

Newsarchiv

Newsarchiv

Jana Gegner sorgt zum Abschluss der Speedskating WM mit Bronze für eine Überraschung

Am letzten Tag der diesjährigen Speedskating Weltmeisterschaften in Anyang (Südkorea) sorgte die Berlinerin Jana Gegner für einen Lichtblick aus deutscher Sicht. Jana Gegner sicherte sich über die Marathondistanz  überraschend die Bronzemedaille. Nach den Siegen bei alles großen Berliner Inline-Rennen, dem EM-Marathontitel und dem Gewinn der Geraman Blade Challenge setzt Sie Ihr Traumjahr fort. Bis auf eine weitere Bronzemedaille der Juniorinnen blieben die deutschen Teilnehmer auf den Weltmeisterschaften ohne Medaillen.

Jana Gegner war über die Marathondistanz als einzige deutsche Teilnehmerin an den Start gegangen. Im finalen Sprint musste sie nur die Kolumbianerin und Siegerin Cecilia Baena sowie Nicole Begg aus Neuseeland den Vortritt lassen. Jana Gegner zählt damit auch beim 33. real,- BERLIN-MARATHON für Inline-Skater zum erweiterten Kreis der Favoriten.

Tags zuvor hatte bereits die deutsche Juniorinnen-Staffel mit Sabine Berg, Maraike Thum und Maike Senft eine Bronzemedaille im 5000-Meter-Straßenwettbewerb geholt.

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an