Newsarchiv

Newsarchiv

Nürburgringlauf - 25 Jahre - Sportbegeisterte erobern die „Grüne Hölle“

„Rad&Run am Ring“ vom 19. bis 21. August 2005


Vom 19. bis 21. August 2005 erobern wieder Läufer, Radfahrer,

Mountainbiker, Walker und Inline-Skater den legendären Nürburgring.

Denn „Rad&Run am Ring“ geht in die zweite Runde – mit einem satten

Angebot für Extrem-, Breiten- und Familiensportler. Highlights sind das

24h-Radrennen sowie das 25. Jubiläum des Nürburgringlaufs.


Revival


Das Revival des Nürburgringlaufs unter dem Namen „Run am Ring“ lockt

Laufbegeisterte mit einem einmaligen Landschaftserlebnis. Durch das

Profil der Strecke wird die Bewältigung von 24,4 Kilometern und 500

Höhenmetern zu einer speziellen Herausforderung. Wer nicht durch die

„Grüne Hölle“ möchte, kann auf der Grand Prix-Strecke kürzere Distanzen

über fünf oder zehn Kilometer wählen – wie Sabrina Mockenhaupt,

prominenteste Starterin über die zehn Kilometer.


Speedskating Meisterschaft Halbmarathon


Neben der Deutschen Speedskating Meisterschaft der Junioren im

Halbmarathon steht für die Inline-Skater freies Fahren auf dem

Programm. Grand Prix-Strecke und Nordschleife sind auch für Walker,

Wanderer und Nordic Walker geöffnet.


Radfahrer


Radfahrer kommen bei „24h-Rad am Ring“ voll auf ihre Kosten.

Kultcharakter entwickelt dabei das 24h-Rennen mit momentan 320 Team-

und über 100 Einzel-Anmeldungen.Man muss aber nicht gleich 24 Stunden

im Sattel sitzen, um die Reize des Nürburgrings zu erleben. Ob

Jedermannrennen über 69 oder 136 Kilometer, RTF-Radmarathon und

Nordschleifen-Tourenfahren oder schlicht Volksradfahren auf der Grand

Prix-Strecke: „24h-Rad am Ring“ liefert für jeden die persönliche

Herausforderung und ein einmaliges Erlebnis.


Mountainbiker


Abseits der Pisten schlängeln sich die Routen für Mountain­biker. Gegen

die Zeit geht es über 65 oder 101 Kilometer durch die raue Eifel. Beim

Mountainbike-Tourenfahren über 36 oder 65 Kilometer gibt es weder eine

feste Rundenanzahl noch eine Zeitmessung. Wem das alles nicht genügt,

der kann beim Nürburgring Dreikampf ,King of the Ring’ nach der Krone

greifen. Die Disziplinen des ultimativen Härtetests sind 136 Kilometer

Radfahren auf der Nordschleife, Mountainbike-Halbmarathon (65

Kilometer) und 24,4 Kilometer Laufen.


Nadine Schwarz

Tel.: 0 70 71 / 156-62

Fax: 0 70 71 / 156-11

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an