Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019
Timing Partner

Newsarchiv

Newsarchiv

SPORT FORUM Berlin

Der SCC Berlin und der Sportmedizinische Service -SMS

laden herzlichst ein zum SPORT FORUM Berlin: Freitag, 10. November 2000

Klinikum Westend,

Spandauer Damm 130, Hörsaal C,

um 19.45 Uhr

Moderation: Dr. med. Willi Heepe

Dirk Schmidt: Seminar zum Thema:

"Dysfunktionen innerer Organe in Beziehung zu orthopädischen

Beschwerden"

"Wenn Du Deine Leistung nur mit Deiner Muskelkraft in Verbindung setzt

kennst Du die Zusammenhänge von Leistung nicht. Wenn Du Beschwerden

ausschließ-lich auf Überbelastung Deines Muskel-Skelett -Systems

zurückführst dann wirst Du schnell an die Grenzen einer sinnvollen

Wiederherstellung Deiner Funktion gelangen."

Dirk Schmidt ist verantwortlicher Sportphysiotherapeut des BERLIN-MARATHON

und im Ausbildungsteam von Sportphysiotherapeuten beim Deutschen Sportbund.

Schmidt betreut Weltklasseathleten aus der ganzen Welt und hat hierbei sein

eigenes Therapieregime entwickelt.

Leichtathleten wie Uta Pippig, Frank Busemann u.a. gehören zu seinem

Klientel. Diese Veranstaltung kann allen Läuferinnen und Läufern,

ungeachtet der Ambition, mit der sie den Laufsport betreiben, wertvolle

Hinweise und Ratschläge vermitteln wie sy-stematisch eine Beziehung von

inneren Organen zum Muskel-Skelett-System aufgebaut werden kann.

Alles hängt miteinander zusammen und beeinflußt sich gegenseitig!

Diese ganzheitliche Aussage trifft auch und vor allem auf den komplexen

menschlichen Körper zu.

Geklärt wird an diesem Abend, inwiefern orthopädische Probleme von

vermeintlich auto-nomen Organsystemen entstehen können. Kaum eine

Funktionsstörung im menschli-chen Körper, zumal bei Sportlern, kann

isoliert betrachtet werden. Das Verständnis von orthopädischen

Problemen bekommt dadurch eine völlig neue Betrachtungsdimension, denn:

Orthopädische Beschwerden sind oft nicht ausschließlich auf

Fehlbelastungen des Stütz- und Bewegungsapparates

zurückzuführen.

Das Sportforum Berlin schließt damit für das Jahr 2000 seine

Veranstaltungsreihe und setzt diese im Februar 2001 fort

Die Veranstaltung wird mit freundlicher Unterstützung von Berlin

Chemie, SCC, Lang & Laufladen, SMS kostenfrei angeboten. Voranmeldungen

sind nicht notwendig.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an