Organisiert von SCC-Events Logo

Newsarchiv

Newsarchiv

WIGE MEDIA AG und real,- BERLIN-MARATHON setzen erfolgreiche Zusammenarbeit fort

Die WIGE COMMUNICATION GmbH, ein Tochterunternehmen der in Frechen bei

Köln ansässigen WIGE MEDIA AG, wurde im Rahmen eines kürzlich

abgeschlossenen Vertrages vom Veranstalter des real,- BERLIN-MARATHON, der

SCC-RUNNING Events GmbH, wie auch schon im letzten Jahr, als exklusiver

Marketing- und Medienpartner des Großereignisses beauftragt. Diese

zunächst auf zwei Jahre ausgelegte Kooperation soll die Erhöhung und

Optimierung der nationalen und internationalen Medienpräsenz und den

Aufbau eines exklusiven und langfristigen Sponsorenpools gewährleisten.

Durch die einheitliche Steuerung der redaktionellen und technischen

Leistungen der WIGE sowie durch die Professionalisierung der Vermarktung

beabsichtigen die Partner die Marke real,- BERLIN-MARATHON konsequent weiter zu

entwickeln.

Gemeinsam mit dem Hostbroadcaster SFB/ARD wird die TV-Produktion des real,-

BERLIN-MARATHON durchgeführt. Die WIGE TELEVISION GmbH unterstützt

den SFB mit technischem Equipment und übernimmt die Produktion der

TV-Grafiken.

Darüber hinaus produziert die Abteilung Redaktion der WIGE

COMMUNICATION GmbH ein 52-minütiges Highlight-Magazin über den Event

und einen News-Edit (3-5 min.), der direkt nach Veranstaltungsende distribuiert

wird. Für die Akquisition nationaler und internationaler Sendeplätze

zeichnet die Abteilung TV-Vermarktung verantwortlich.

In diesem Jahr wurde bereits drei Monate vor dem Veranstaltungstermin am

29.09.2002 das Teilnehmer-Limit erreicht. Mit insgesamt 41.000 Teilnehmern aus

86 Nationen (33.000 Läufer, 8.000 Skater) hat der real,- BERLIN-MARATHON

erneut einen Teilnehmerrekord aufgestellt und ist somit die größte

Marathon-Veranstaltung der Welt.

Die schnellste Marathonstrecke der Welt, in den letzten 4 Jahren wurden hier

3 Weltrekorde aufgestellt, sorgt ohnehin schon regelmäßig für

Rekordzeiten: Beim 28. real,- BERLIN-MARATHON 2001 lief die Japanerin Naoko

Takahashi als erste Frau unter 2:20 h und somit Weltjahresbestzeit. Wie auch in

den letzten Jahren werden dieses Jahr wieder zahlreiche nationale und

internationale Eliteläufer am Start sein. ARD und die dritten Programme

werden wie gewohnt ausführlich live berichten. Die

Gesamtübertragungsdauer von 20 Stunden in insgesamt 176 Ländern in

2001 soll dieses Jahr noch einmal übertroffen werden!

Weitere Informationen: WIGE MEDIA AG,

Unternehmenskommunikation, Dr. Andrea Schleppinghoff,

Tel.: 02234/1831-180, E-Mail:schleppinghoff.a@wige.de

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an