Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Zwei Rennen zum Jahreswechsel - Aufruf für Spenden für Südost-Asien

Bunt geht es zum Jahresende beim Berliner Silvesterlauf am 31. Dezember zu. Bei

dem Rennen, das auch unter dem Namen „Der Pfannkuchenlauf“ bekannt

ist, laufen viele Teilnehmer kostümiert, und die besten Verkleidungen

werden prämiert.

Bei beiden Rennen - nicht nur beim Neujahrslauf - ruft SCC-RUNNING

zu Spenden für die Flutopfer in Südost-Asien auf!

"5" />Der erste Startschuss fällt um 12 Uhr mittags am Mommsenstadion in

der Waldschulallee. Bisher liegen SCC-RUNNING 1.412 Anmeldungen für den

Berliner Silvesterlauf vor.

Allerdings werden am Freitag ab 11 Uhr im Mommsenstadion noch Nachmeldungen

angenommen, so dass mit knapp 2.000 Läufern gerechnet wird.

Der Teufelsberg - nicht ganz ohne!

Die Streckenlängen variieren zwischen rund 2,0 und 9,9 Kilometern. Wobei

es die Langdistanz in sich hat. Denn der Kurs führt zweimal über den

Teufelsberg. Im Ziel gibt es dann Pfannkuchen für alle sowie warme oder

kalte Getränke.

Bei den Pfannkuchen können auch mit Senf gefüllte sein.

Neujahrslauf mit Spendenaufruf für UNICEF

Die Spenden kommen den Flutopfern der Katastrophe in Südost-Asien

zugute.

Einen Tag später startet SCC-RUNNING den Berliner Neujahrslauf. Dieses

Rennen, das sich auch für Walker sehr gut eignet, beginnt ebenfalls um 12

Uhr mittags. Start und Ziel sind am 1. Januar das Brandenburger Tor. Gelaufen

wird hier ohne Wettkampfcharakter eine Runde über 4 km.

"5" />Die Strecke führt hauptsächlich Unter den Linden entlang.

Gestartet wird das Rennen um 12 Uhr vom Bezirksbürgermeister von Mitte,

Joachim Zeller.

Prominenter Mitläufer ist Sport-Staatssekretär Thomas

Härtel.

Spenden statt Startgeld für das Kinderhilfwerk der Vereinten

Nationen

Ein Startgeld entfällt bei diesem Rennen, auch eine Anmeldung ist nicht

nötig – einfach hinkommen und mitmachen. Dafür bittet

SCC-RUNNING um eine Spende für das Kinderhilfswerk UNICEF. Rund 3.600

Läufer beteiligten sich zuletzt an dem bekanntesten deutschen

Neujahrslauf.

Mehrfach starteten hier schon prominente Läufer, so auch der

Bundes-Außenminister Joschka Fischer.

Nächste Veranstaltung von SCC-RUNNING:

22. Januar 2005 (Samstag)

27. Berliner Team-Marathon

Der Winter-Marathon durch den Plänterwald

42,195 km für Dreier Teams (alle 3 Läufer des Teams müssen

gemeinsam ins Ziel kommen)

und 5 km FUN-RUN

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an