Trainingsstrecken

Trainingsstrecken im Kiez

Die Trainingstracks entlang der BMW BERLIN-MARATHON Strecke

 

Die Spannung steigt. Am Sonntag, den 29. September, schickt SCC EVENTS wieder über 44.000 Läufer auf die schnellste Marathon-Strecke der Welt. Wir beschreiben vier Kieztrainingsrunden, die alle direkt an der Originalstrecke des BMW BERLIN-MARATHON liegen. Ob idyllisch entlang der Spree vom Schlosspark Charlottenburg bis ins Regierungsviertel oder durch den Volkspark Wilmersdorf im südlichen Teil der Marathonstrecke. Hier können die letzten Aufwärmkilometer davor runtergespult oder der Muskelkater danach aus den Beinen geschüttelt werden. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Strecke A

Sightseeing entlang der Spree West

Start

Bundeskanzleramt / Tipi-Zelt


Highlights

Bundeskanzleramt, Haus der Kulturen der Welt (Schwangere Auster), Schloss Bellevue, Schloss Charlottenburg


Die abwechslungsreiche 6-km-lange Strecke entlang der Spree in Richtung Westen führt zu einem der schönsten Erholungsgebiete Berlins. In dieser einzigartigen Idylle mit eindrucksvollem Blick auf das Schloss Charlottenburg, dem nahen Fluss und vielen kleinen Nischen kann eine zusätzliche 3-km-Runde gedreht werden, ehe es dann am Ufer zurück zum Ausgangspunkt im Tiergarten geht. Am Ende der City West Runde im Start-Zielgebiet des BMW BERLIN-MARATHON kann man sich bei einem Erfrischungsgetränk schon mal auf den großen Marathontag einstimmen.

 

Strecke B

Joggen im Herzen Berlins

Start

Platz des 18. März gegenüber Brandenburger Tor


Highlights

Brandenburger Tor, Reichstag, Siegessäule, Zoologischer Garten


Der Tiergarten ist der größte Park Berlins. So wird es auch im Hochsommer nie so richtig eng auf den zahlreichen Wiesen und Parkwegen. Hier trifft sich eine bunte Mischung von joggenden Touristen und Anwohnern sowie Hobby-Fußballern und Frisbee-Spielern. Nach dem Sport kann man sich im „Café am Neuen See“ oder im Englischen Garten bei Apfelsaftschorle oder Bier belohnen.

Die 5- bzw. 7-km lange Runde führt teilweise durch das Start-Zielgebiet des BMW BERLIN-MARATHON. Sollte dieses schon gesperrt sein, führen aber kleine Umwege drum herum und zurück zur dargestellten Route.

Strecke C

Sightseeing entlang der Spree Ost

Start

Bundeskanzleramt / Tipi-Zelt


Highlights

Bundeskanzleramt, Haus der Kulturen der Welt (Schwangere Auster), Schloss Bellevue, Reichstag, Berliner Dom, Museumsinsel.


Die 10-km-Runde durch das Regierungsviertel und die City Ost bietet alles was das touristische Läuferherz begehrt. Der Streifzug durch Berlins Geschichte beginnt am Bundeskanzleramt in der Moderne und vollführt seinen größten Schlenker in die Vergangenheit an der Fischer- und der Museumsinsel und dem Berliner Dom. Im Sommer ist viel los. Auf der Uferpromenade mit der höchsten Dichte an Dampferanlegestellen Berlins teilen sich Flanierer, Businesspeople und Jogger das Areal. Im Biergarten des Hauses der Kulturen der Welt („Schwangere Auster“) kann man den Abend direkt am Ufer der Spree ausklingen lassen.  

Strecke D

Volkspark Wilmersdorf

Start

Rathaus Schöneberg (Platz am Goldenen Hirsch)


Highlights

Rathaus Schöneberg, Goldener Hirsch, Goldfischteich


Die 8-km-Runde durch den Volkspark Wilmersdorf verbindet die Marathonstrecke zwischen km 23 und 31. Sie ist leicht hügelig, im Sommer gibt es gibt viel zu Gucken. Am Goldfischteich direkt am U-Bahnhof Rathaus Schöneberg geht ein Reiher auf die Jagd, auf dem Platz am Goldenen Hirschen wird passioniert Boule gespielt. Der schmale und langgezogene Park führt durch dicht besiedeltes Wohngebiet und ist für seine hohe Joggerdichte bekannt. Rund um den Fennsee wird es etwas ruhiger und beschaulicher. Über die Autobahnbrücke mit Blick auf den Funkturm geht es zu einer kleinen Runde um das Leichtathletik- und das Eis-Stadion Wilmersdorf.