Organisiert von SCC-Events Logo

Newsarchiv

Newsarchiv

Dez 2009

34. Berliner Silvesterlauf: Ein Pfannkuchen für jeden Finisher

Neuschnee und ausgesprochen winterliche Bedingungen drückten der 34. Auflage des Berliner Silvesterlaufs ihren Stempel auf. Die Strecke des auch als „Pfannkuchenlauf“ bekannten Laufklassikers war aufgrund von Schnee und Eis leicht abgeändert worden (9,8 km) und führte zwar wie gewohnt über den Teufelsberg, nicht jedoch zusätzlich über den Drachenfliegerberg, wo zusätzlich zu Eis und Schnee von Wildschweinen verursachte Bodenverwerfungen ihren Anteil an der Streckenverlegung hatten.

Streckenänderung beim 34. Berliner Silvesterlauf

Tiefdruckgebiet „Angelos“ und eine Wildschweinrotte sind für Kursänderungen beim Silvesterlauf verantwortlich. Die schöne Aussicht vom Drachenfliegerberg können die Silvesterläufer der 9,9-km-Strecke dieses Mal leider nicht genießen. Teile des Kurses sind eisglatt bzw. werden als alternative Abfahrt zur zugewachsenen Rodelbahn genutzt. Zudem verwüsteten Wildschweine auf dem Gipfel das Erdreich. Um stolper-, unfall- und rutschfrei über die Runden zu kommen, wird der Drachenfliegerberg links...

Schon über 2000 Anmeldungen für den 37. real,- BERLIN-MARATHON 2010

Nach weniger als zwei Tagen, nachdem die Online-Anmeldung für den 37. real,- BERLIN-MARATHON 2010 am 15. Dezember freigeschaltet wurde, sind schon über 2000 Anmeldungen beim Veranstalter SCC-RUNNING eingegangen. Der 37. real,- BERLIN-MARATHON findet am 26. September 2010 statt.

Nov 2009

17. Kondius Berliner Marathon-Staffel am 15. November: Über 6.600 Teilnehmer bei der Premiere auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof

Die Magdeburg Runners bei den Männern und der Lang&Laufladen Berlin bei den Frauen stellten die siegreichen Staffeln bei Deutschlands größter Team-Staffel, die auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof einen neuen Veranstaltungsort gefunden hat. Start und Ziel sowie die Wechselzone befanden sich im Hangar 16; die Laufstrecke führte über das Flughafengelände.Mit 1302 Staffeln (dazu 76 Schüler-Staffeln) verzeichnete die Kondius Berliner Marathon-Staffel ein Rekordergebnis.

Premiere in Tempelhof am 15. November: Die 17. Kondius Berliner Marathonstaffel ist auf dem ehemaligen Flughafen gelandet

Vom Grunewald auf den ehemaligen Flughafen Tempelhof umgezogen ist die Kondius Berliner Marathonstaffel und feiert dort am Sonntag (15. November) ihre Premiere in neuem Umfeld. 1302 Staffeln (dazu 76 Schüler-Staffeln) mit insgesamt über 6600 gemeldeten Läuferinnen und Läufern bedeuten einen Teilnehmerzuwachs von knapp 45 Prozent, dem mit Abstand größten Zuwachs innerhalb eines Jahres, der bei den verschiedenen Laufveranstaltungen von SCC-RUNNING in den letzten Jahren zu verzeichnen war.

Roger Schneider nimmt Angriff auf Olympiaqualifikation

Im Inline-Skating hat er schon viele große Erfolge gefeiert, 2004 gewann er den real,- BERLIN-MARATHON. Nun möchte sich der Schweizer Roger Schneider auf dem Eis für die Olympischen Spiele 2010 in Vancouver qualifizieren. Dabei sorgt er vor allem mit seinem unorthodoxen Laufstil für Aufsehen. Wird er seine Konkurrenz von seiner neuen Technik überzeugen können?

Dramatisches WIC-Finale in Margarita: Rosero Gesamtsieger!

Karibisches Wetter, tropische Kulisse und Temperaturen von weit über 30 Grad Celsius bereits um 09.00 Uhr morgens: Extrembedingungen beim Finale des WORLD INLINE CUP 2009. Diego Rosero fährt das Rennen seines Lebens und gewinnt in Margarita und ist zugleich Gesamtsieger 2009. Bei den Damen siegt Kelly Martinez. Hier heißt die Gesamtsiegerin Cecilia Baena.

Irina Mikitenko und Samuel Wanjiru Sieger der Serie 2008-2009 bei den World Marathon Majors

Der Kenianer Samuel Wanjiru und Irina Mikitenko vom TV Wattenscheid sind die Sieger der Wertungsserie 2008-2009 bei den World Marathon Majors (WMM), dem Grand Slam der bedeutendsten City-Marathons der Welt. Beide erhielten im Rahmen einer Feier am 2. November in New York am Tag nach dem dortigen ING New York City Marathon einen Scheck über jeweils 500.000 US-Dollar. Für Irina Mikitenko war es der zweite Sieg in Folge bei der WMM-Serie.

Robert Krebs Sieger des 46. Berliner Cross-Country-Laufs im Grunewald

Robert Krebs (SCC Berlin) gewann die 46. Auflage des ältesten deutschen Crosslaufs im Berliner Grunewald. Der Deutsche Jugendmeister von 2008 im 5.000-m-Lauf benötigte für die 9 km lange Strecke 27:49 Minuten. Zweiter war Johanne Raabe (LG Hannover) in 27:51 Minuten. Schnellste Frau war die für den SCC Berlin startende US-Amerikanerin Dawn Damaschke (34:23 Minuten).

 

Okt 2009

46. Berliner Cross-Country Lauf am Teufelsberg am 1. November

Am 1. November um 10.10 Uhr fällt der erste Startschuss auf der Julius-Hirsch-Sportanlage Am Eichkamp. Der Hauptlauf über 9 Kilometer bei der 46. Auflage des ältesten deutschen Crosslaufs beginnt um 12 Uhr. Die Strecke führt als Rundkurs, der zweimal zu durchlaufen ist, durch den Grunewald und weist keine nennenswerten Steigungen auf.

Irina Mikitenko zum zweiten Mal in Folge Gesamtsiegerin der WMM-Serie

Schon vor ihrem Start beim Bank of America Chicago Marathon am 11. Oktober war ihr Vorsprung auf die Nächstplatzierten der Gesamtwertung der World Marathon Majors schon so groß, dass Irina Mikitenko (TV Wattenscheid) nicht mehr einzuholen war. Nach ihrem zweiten Platz in Chicago, wo sie hinter der Russin Liliya Shobukhova (2:25:56) in 2:26:31 Stunden den zweiten Platz belegte, ist sie auch theoretisch beim letzten Lauf der Serie Anfang November beim ING New York City Marathon nicht mehr...

Berg und Contin Gesamtsieger im GERMAN INLINE CUP 2009

Bei überaus schwierigen Bedingungen auf durchweg nassen Straßen haben Sabine Berg und Alexis Contin beim 13. SportScheck InlineMarathon Köln präsentiert von K2 Sports ihren Vorsprung im Gesamtklassement verteidigt und damit den GERMAN INLINE CUP 2009 für sich entschieden. Insgesamt vier Rennen zählen zum GIC, darunter auch der Vattenfall BERLINER HALBMARATHON sowie das XRace in Berlin.

Sep 2009

36. real,- BERLIN-MARATHON Inline-Skating MARATHON-Nachlese: Skandinavische Übermacht und deutsche Erfolge

Skandinavische Länder erleben die stärksten Teilnehmerzuwächse, mit rund 20% mehr Teilnehmern aus Skandinavien liegt das stärkste Wachstum an Teilnehmern überraschend im Norden, nie war ein Deutscher weiter vorne beim real,- BERLIN-MARATHON, Siegerinnen auf dem Weg nach China und schnelle Zeiten in der Kategorie „Fitness“. Es gibt noch etliche Geschichten rund um das Marathonwochenende und den größten Treff der Skaterszene 2009.

Haile Gebrselassie will 2010 wieder beim real,- BERLIN-MARATHON starten

Zum Frühstück am Montagmorgen bekam Haile Gebrselassie eine besondere Überraschung: Sein Weltrekord über 30 km, erzielt auf dem Weg zu seinem Marathonsieg gestern in Berlin, war inzwischen von Hugh Jones, dem Streckenvermesser der Association of International Marathons and Road Races (AIMS), bestätigt worden. Damit steht der Anerkennung von Haile Gebrselassies Weltrekord am Sonntag, der im ,Vorbeigehen’ die 30 km in 1:27:49 Stunden passiert hatte, durch den internationalen Leichtathletik-Verband...

Haile Gebrselassie gewinnt real,- BERLIN-MARATHON zum vierten Mal, Atsede Besuye sorgt für äthiopischen Doppelsieg

Haile Gebrselassie hat zum vierten Mal in Folge den real,- BERLIN-MARATHON gewonnen und damit für ein Novum gesorgt. Kein anderer Läufer schaffte in der Geschichte der 36 Auflagen des größten und spektakulärsten deutschen Marathons vier Siege. Der Äthiopier verpasste zwar seinen im vergangenen Jahr in Berlin aufgestellten Weltrekord von 2:03:59 Stunden, erzielte jedoch mit 2:06:08 Stunden eine Weltklassezeit. Es ist das neuntbeste Ergebnis in diesem Jahr und in der Liste der schnellsten je...

Sieg Nummer 19 für Heinz Frei beim real,- BERLIN-MARATHON

Heinz Frei ist das Gesicht des Rennrollstuhlsports. Am heutigen Sonntag siegte der 51-jährige Ausnahmeathlet aus der Schweiz zum 19. Mal in Berlin – und denkt noch lange nicht an das Ende seiner sportlichen Karriere, denn auch im Handbike ist er ein erfolgreicher Sportler und hat hier noch ehrgeizige Ziele.

Ein entspannter Olympiasieger beim Frühstückslauf

Rund 11.000 Läuferinnen und Läufer liefen am Samstagmorgen beim Frühstückslauf vom Charlottenburger Schloss zum Olympiastadion. Die traditionelle Veranstaltung im Rahmenprogramm des 36. real,- BERLIN-MARATHON fand zum 26. Mal statt. Im gemütlichen Joggingtempo wurden die sechs Kilometer zurückgelegt.

Das Elitefeld beim real,- BERLIN-MARATHON

Ein hochkarätiges Elitefeld wird beim 36. real,- BERLIN-MARATHON am Sonntag an den Start gehen (9 Uhr, Straße des 17. Juni). Nachfolgend finden Sie die Startlisten der Topathleten für die Männer und Frauen.

36. real,- BERLIN-MARATHON live über Twitter

Am Sonntag gibt es eine Live-Berichterstattung im Internet über den Rennverlauf beim real,- BERLIN-MARATHON. Zum ersten Mal wird dieser Service in Deutsch über Twitter angeboten. Der Link befindet sich auf der Homepage unter dem Twitter-Symbol und dem Slogan ,Bleiben Sie auf dem Laufenden!’ Klicken Sie auf: www.scc-events.com

9.342 Schüler beim real,- MINI-MARATHON

9.342 Kinder und Jugendliche gingen bei der 21. Auflage des real,- MINI-MARATHON an den Start. Bei dem spektakulärsten und größten Schülerlauf in Deutschland bilden zehn Läufer jeweils ein Team. Am Start und im Ziel sorgte „Berlino“, das Maskottchen der IAAF Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Berlin im August, für Stimmung. Mehrere zehntausend Zuschauer säumten die Strecke.

Baena und Saggiorato gewinnen zum dritten Mal in Berlin

Cecilia Baena und Luca Saggiorato heißen die Sieger des 36. real,- BERLIN-MARATHON Inline-Skating. Bei strahlendem Sonnenschein erreichten sowohl die Herren als auch die Damen das Ziel in einem Massensprint. Auch die rund 95 Prozent Freizeitskater der 7612 gemeldeten Teilnehmer wurden von den 200.000 Zuschauer entlang der gesamten Strecke begeistert angefeuert.

Mehr Zeit einplanen: Der öffentliche Nahverkehr am Marathon-Wochenende

Aufgrund des eingeschränkten S-Bahn-Betriebs gilt es für die Teilnehmer des real,- BERLIN-MARATHON sowie für die Besucher der Veranstaltung mehr Zeit als üblich für die Fahrt zum Start bzw. an die Marathonstrecke einzuplanen.

 

Am Samstag, 19. September, findet von ca. 16:10 bis 19:00 Uhr der real,- BERLIN-MARATHON der Inline-Skater statt, außerdem der real,-MINI-MARATHON auf den letzten 4,2195 km der Original-Marathonstrecke mit Start am Potsdamer Platz.

Haile Gebrselassie: "Ich erwarte ein großes, tolles Rennen"

Haile Gebrselassie ist zurück zu „seinem“ Marathon gekommen. „Ich danke den Veranstaltern aber auch den Menschen in Deutschland für ihre Unterstützung, so dass ich immer wieder nach Berlin kommen kann“, erklärte der Marathon-Weltrekordler bei einer Pressekonferenz des 36. real,- BERLIN-MARATHON im Marriott Hotel am Potsdamer Platz. Es kommt mir in der Zwischenzeit vor wie „mein Marathon“, fügte der 36-jährige Äthiopier hinzu, der dieses Rennen als erster Läufer zum vierten Mal gewinnen kann.

Was, wann, wo – alle Highlights des Inline-Wochenendes

Ab heute gehts los. Ein abwechslungsreiches Inline-Wochenende mit vielen Höhepunkten steht vor der Tür. Damit Ihr beim 36. real,- BERLIN-MARATHON Inline-Skatingnichts verpasst, haben wir alle wichtigten Termine der nächsten drei Tage für Euch zusammengefasst.

Duncan Kibet ist bereit für das Marathon-Duell mit Haile Gebrselassie

„Ich fühle mich geehrt, hier gegen Haile Gebrselassie antreten zu können“, sagte Duncan Kibet heute bei der Pressekonferenz des real,- BERLIN-MARATHON im Berliner Marriott Hotel. „Das Training lief gut, ich bin in guter Form und freue mich auf das Rennen gegen den Weltrekordler.“ Der 31-jährige Kenianer hält die Jahresweltbestzeit von 2:04:27 Stunden, die er bei seinem Sieg in Rotterdam im April erreichte. Damit ist er hinter Haile Gebrselassie der zweitschnellste Läufer aller Zeiten über die...

Spitzenduell zwischen Yann Guyader und Diego Rosero

Selten lag so viel Spannung vor dem real,- BERLIN-MARATHON Inline-Skating in der Luft, der am kommenden Samstag mit 7500 gemeldeten Teilnehmern startet. Denn mit Yann Guyader (FRA) hat der zurzeit Führende im Gesamtklassement des World Inline Cup gemeldet. Aber auch sein stärkster Konkurrent, Diego Rosero aus Kolumbien, startet in Berlin. Der erfolgsverwöhnte Kolumbianer hat schon fast jedes Rennen weltweit gewonnen – nur der Sieg in Berlin fehlt ihm noch. Der Sieg in Berlin hat den höchsten...

"Show-Race" der Top-Skater auf dem Flugfeld am 18. September

Das Rahmenprogramm des real,- BERLIN-MARATHON ist um ein weiteres Highlight reicher. Am Vorabend des Inline-Marathons werden die Stars der Szene bereits in einem "Show-Race" auf der Messe BERLIN VITAL gegeneinander antreten. Von 17:30 bis 18:30 Uhr duellieren sich die weltbesten Skater auf einem 500-Meter-Track auf dem Flugfeld von Tempelhof. Damit weihen die Stars der Szene das Flugfeld Tempelhof als Skaterstrecke ein.

Knapp 60.000 Teilnehmer am Marathon-Wochenende in Berlin

Der 36. real,- BERLIN-MARATHON bewegt am kommenden Wochenende (19. und 20. September) knapp 60.000 Sportler aus 122 Nationen. 40.923 davon sind allein beim Marathon am Sonntag unterwegs (Start 9 Uhr). Dazu kommen rund 10.000 Schülerinnen und Schüler beim real,- MINI-MARATHON am Samstag (Start 15.58 Uhr) und 7.612 Inline Skater (Start 16. 10 Uhr); außerdem machen rund 11.000 beim traditionellen Frühstückslauf am Samstag-Vormittag mit (Start 9.30 Uhr am Schloss Charlottenburg). Sie laufen in...

42,195 km – so läufts rund

In knapp zwei Wochen ist es endlich soweit. Der Saisonhöhepunkt für Inline-Skater beim 36. real,- BERLIN-MARATHON am 19. September. Jetzt heißt es, die letzten Tage bis zum Start optimal nutzen. Wir verraten Dir worauf es ankommt und was Du im Rennen beachten solltest. Denn mit ein bisschen "Köpfchen" machts gleich doppelt Spaß!

Marathon-Film mit Deutschland-Premiere in Berlin am 12. September

„The Spirit of the Marathon“ heißt der Film des Amerikaners Jon Dunham, der am Samstag, 12. September im Kino Babylon am Rosa Luxemburg Platz seine Europa-Premiere feiert. Der Dokumentarfilm beschreibt die Faszination des Marathons als sportliche Leistung im Grenzbereich menschlicher Leistungsfähigkeit anhand parallel laufender Geschichten von sechs Protagonisten, die sich auf den Bank of America Chicago-Marathon vorbereiten. Dabei handelt es sich sowohl um Freizeitläufer, blutige Anfänger,...

SpongeBob und Patrick beim 36. real,- BERLIN-MARATHON am 20. September 2009

Nach dem SpongeBob auch schon in New York beim Marathon dabei war, läuft er nun mit seinem besten Kumpel Patrick am 20. September beim real,- BERLIN-MARATHON durch Ziel. Der Startschuss fällt um 9.00. Es gehen 40.000 Teilnehmer aus über 100 verschiedenen Ländern in unserer Hauptstadt an den Start. Erfrischt werden sie dabei von über 40.000 SpongeBob Schwämmen die an der über 42 Kilometer langen Strecke verteilt werden

"skatebynight special" auf dem Flugfeld Tempelhof am 18. September

Inline-Piloten aufgepasst. Am Vorabend des 36. real,- BERLIN-MARATHON für Inline-Skater gibt es eine ganz besondere Premiere. Erstmals werden Teile des Flughafens Tempelhof für Inline-Skater freigegeben. Beim großen „skatebynight special“ auf dem Flugfeld könnt Ihr am 18. September ganz entspannt rollen. Dazu lockt das Inline-Village der Messe Berlin Vital mit vielen Ständen, Infos, Essen und Getränken. Jeder kann teilnehmen, los geht’s um 18:30 Uhr (wer Skates dabei hat kommt am Freitag gratis...

Zwei Streckenrekorde adeln die Sieger beim 8. XRace’09

Neben dem Überraschungssieg von Martin Thaler kann das 8. XRace’09 mit einer weiteren Sensation aufwarten. Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen wurden die bisherigen Streckenrekorde aus dem Jahr 2006 deutlich unterboten.

Aug 2009

Über 2.000 Teilnehmer beim Testlauf im Grunewald, dem SportScheck Berliner Stadtlauf - 33. Generalprobe

„Test bestanden“ hieß es für die Teilnehmer des SportScheck Stadtlaufs, der 33. Generalprobe für den real,- BERLIN-MARATHON, die bei besten Laufbedingungen auf einer Pendelstrecke im Grunewald stattfand. Die Halbmarathondistanz stand für viele ganz im Zeichen der Vorbereitung für den vollen Marathon in drei Wochen. Daneben gab es einen Fun Run über 5 km. Ganz in Orange präsentierte sich das Feld der Läuferinnen und Läufer, denn anstelle einer Startnummer bekam jeder Teilnehmer ein...

Sensationeller Überraschungssieg beim 8. XRace’09

Martin Thaler und Cecilia Baena heißen die Sieger des 8. XRace’09. Während mit der Kolumbianerin Baena die Favoritin ihrer Rolle gerecht wurde, konnte der Österreicher Martin Thaler mit seinem Alleingang drei Kilometer vor dem Ziel einen echten Überraschungserfolg vor den Topstars der Szene erzielen. Bei strahlendem Sonnenschein war das Rennen über die Halbmarathondistanz, welches in die Wertung des WORLD- und GERMAN INLINE CUP zählt, mit rund 800 Teilnehmern und zahlreichen Zuschauern ein...

Stienitzsee Open: Auch die Kunst läuft mit

Wie stets am ersten Samstag im September, diesmal also am 5. des Monats, ist am Sportplatz Ringstraße in Hennickendorf Start und Ziel. Es beginnen um 10 Uhr die Läufer mit der 21 km langen großen Seerunde. Anschließend Läufe für Kinder bis 10 Jahre, 12 und 3 km, ein Familien-Fun-Run ohne Zeitmessung sowie Wandern bzw. Nordic Walking. Bereits ab 9 Uhr steht die Laufberatung von OTS Schadock zur Verfügung. Alles umrahmt von Aktivitäten bzw. Angeboten innerhalb der 12. Stienitzsee-Festtage.

Die Generalprobe für den real,- BERLIN-MARATHON findet am 30. August statt

Einen Halbmarathon drei Wochen vor dem Marathon empfehlen Trainingsexperten Marathonläufern als letzte Standortbestimmung, bevor das Trainingspensum und die Intensität zurückgenommen wird, um am Tag X, also am 20. September topfit an der Startlinie auf der Straße des 17. Juni zu stehen.

Der Fahrplan für das XRace-Wochenende 29./30. August

Am kommenden Wochenende startet das 8. XRace'09. Hier erfahrt Ihr alle Termine für das Inline-Wochenende. Übrigens, wer noch keine Startnummer hat, kann am Sonntag vor Ort nachmelden! Los gehts bereits am Samstag, 29. August, mit dem "XRace-SOMMERFEST'09" an der Trainingsstrecke Ostkrone. Die Rennen über die Halbmarathondistanz werden wie immer am Sonntag Nachmittag im Tiergarten zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor ausgetragen.

Großes Staraufgebot beim 8. XRace’09 in Berlin

Drei Wochen vor dem real,- BERLIN-MARATHON der Inline-Skater schnuppern die Top-Favoriten bereits Hauptstadtluft. Sowohl die an Nummer eins gesetzte Cecilia Baena als auch ihr kolumbianischer Landsmann Diego Rosero gehen auch am kommenden Sonntag, 30. August, beim 8. XRace’09 an den Start. Das Rennen über die Halbmarathondistanz bietet auch Freizeit- und Breitensportlern sowie Kindern ideale Startmöglichkeiten. Eine Nachmeldung ist noch vor Ort am Veranstaltungstag möglich.

8. XRace'09: Mitmachen oder helfen

Am 30. August startet das XRace als Rennen des World- und German Inline Cup 2009 in seine achte Ausgabe. Mitmachen können die ganze Familie und die besten Skater der Welt. Mit Cecilia Baena und Diego Rosero sind auch die beiden Top-Favoriten für den real,- BERLIN-MARATHON drei Wochen später mit am Start. Genauso wichtig wie die Teilnehmer sind auch die vielen helfenden Hände - jeder der helfen möchte ist herzlich willkommen.

Am 14. August ist Anmeldeschluss für das 8. XRace'09

Mehr Stars, mehr Angebote, mehr Inline-Skating am „Tag für alle Skater“ mit spannenden Wettbewerben für Profis (WORLD INLINE CUP, GERMAN INLINE CUP), Freizeit-Skater und Kids rund um die Siegessäule in Berlin. Am 30. August haben Kinder, Frauen und Männer ihre eigenen Rennen und damit die volle Aufmerksamkeit. Los geht’s schon am Samstag um 15 Uhr mit dem XRace-SOMMERFEST 09 an Berlins beliebtester Trainingsstrecke. Nutzt die Chance einer vergünstigten Anmeldung bis zum 14. August.

Anmeldung...

20.000 Euro für „Rettet den Turm“

Einen symbolischen Uhren-Scheck über 20.000 Euro überreichten heute Wolf-Dietrich Kunze, Vorstandsmitglied der Vattenfall Europe Wärme AG und Rüdiger Otto, Geschäftsführer von SCC-RUNNING, dem Pfarrer der Gedächtniskirche, Martin Germer. Das Geld kommt der Sanierung der Turmuhr zu Gute. Drei der vier Uhrenmotoren sind seit Januar 2008 wegen irreparabler Schäden außer Betrieb. Die Spende war eine gemeinsame Idee von Vattenfall und SCC-RUNNING anlässlich der 18. Vattenfall City-Nacht, die am 1....

And the winner is…

Eine Vielzahl kreativer Vorschläge sind bei unserem Gewinnspiel „Nenn uns Deinen Slogan für den real,- BERLIN-MARATHON für Inline-Skater“ eingegangen. Unter allen Teilnehmern haben wir nun drei Komplett-Sets von Rollerblade bestehend aus Fitness Inline-Skates sowie Rennanzug, Jacke, Weste aus der "Rollerblade real,- BERLIN-MARATHON Skater-Collection" verlost - Marathon Startplatz inklusive.

Markus Pape durchbricht die Schallmauer von 15 min. auf dem Ku'damm

Bei Traumwetter und besten Bedingungen gingen am Samstagabend 912 Freizeitskater und die Profis der German Blade Challenge auf die legendären 10 Km der Vattenfall City-Nacht in Berlin. 20% mehr Teilnehmer sprechen eine deutliche Sprache. Die mit rund 50.000 Zuschauern umsäumte Rennstrecke sorgt für eine fantastische Stimmung, die sich keiner entgehen lassen wollte.

Martin Lauret und Sabrina Mockenhaupt siegen bei der 18. Vattenfall City-Nacht in Berlin

Wie im Vorjahr siegte der Niederländer Martin Lauret bei der Vattenfall City-Nacht auf dem Kurfürstendamm in Berlin. Er siegte auf der 10 km langen Strecke in 29:40 Minuten mit deutlichem Abstand vor den beiden Briten Lee Merrien und Garreth Raven, die zeitgleich nach 29:57 Minuten ins Ziel kamen. Stefan Koch (LG Braunschweig) kam als bester Deutscher auf Platz fünf (30:25). Falk Cierpinksi (LG Spergau) klagte über Seitenstiche und belegte Platz zwölf (31:44).

 

Jul 2009

Die schnellste Nacht Berlins am 1. August

Bereits zum 18. Mal startet am kommenden Samstag die Vattenfall City-Nacht. Das abendliche Skaten über die Streckenlängen von 10 km erfreut sich Jahr für Jahr steigender Beliebtheit und ist auch für Einsteiger der ideale Wettkampf. Seinen fünften Sieg am Ku’damm strebt Markus Pape vom Team der-rollenshop.de. Auch die Vorjahressiegerin der Damen, Katja Ulbrich vom Experts Race Team, möchte ihren Sieg verteidigen.

WM-Test für die deutsche Marathon-Elite bei der Vattenfall City-Nacht am 1. August in Berlin

Drei Wochen vor den beiden Marathonläufen bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Berlin (15.-23. August) absolviert die deutsche Marathon-Elite einen letzten Tempo-Härtetest auf der 10-km-Strecke der Vattenfall City-Nacht am Abend des 1. August in Berlin. Das Traditions-Rennen mit Start und Ziel an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche ist für die WM-Teilnehmer Sabrina Mockenhaupt, Melanie Kraus, Susanne Hahn sowie für Falk Cierpinski und Stefan Koch ein letzter „Aufgalopp“.

18. Vattenfall City-Nacht Berlin - Nachmeldungen am Veranstaltungstag!

Beste Wetterprognosen versprechen einen Sommernachtstraum bei der 18. Vattenfall City-Nacht Berlin am kommenden Samstag, den 1. August. Mehr als 800 Inliner haben bereits gemeldet und könnten für einen neuen Teilnehmerrekord sorgen. Wer noch keine Startnummer hat, der kann vor Ort ab 17 Uhr nachmelden.

 

Top-Konkurrenz für Haile Gebrselassie beim real,- BERLIN-MARATHON am 20. September

Mit Duncan Kibet tritt beim 36. real,- BERLIN-MARATHON am 20. September der zweitschnellste Marathonläufer der Welt gegen den amtierenden Weltrekordhalter Haile Gebrselassie (Äthiopien) an. Beide wollen die Marke von 2:03:59 Stunden, die Gebrselassie vor einem Jahr an gleicher Stelle aufgestellt hatte, verbessern. Damit ist der real,- BERLIN-MARATHON an der Spitze so hochklassig besetzt wie nie zuvor. Der Kenianer Duncan Kibet hatte im April den Rotterdam-Marathon in 2:04:27 Stunden gewonnen und...

Noch 5 Tage bis zum Anmeldeschluss: 10 km Champions Run am 22. August

Am Freitag, 17. Juli, ist Anmeldeschluss zum 10 km Champions Run am 22. August. Der Champions Run bietet Freizeitläufern die einmalige Gelegenheit, auf der Original-Marathonstrecke der Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Berlin (15.-23. August) auf einer 10-km-Runde durch das Herz Berlins zu laufen und zwar kurz nachdem beim Marathonlauf der Männer der neue Weltmeister ermittelt wurde.

Eine wissenschaftliche Studie zeigt: Keine altersspezifischen Veränderungen der Herzfunktion bei älteren Läufern

Kardiologen der Berliner Charité (Dr. Fabian Knebel, PD Dr. Borges und Dr. Sabrina Schroeckh) und eine Forschungsgruppe unter Beteiligung von Mitgliedern des Medical Board des real,- BERLIN-MARATHON (Dr.Brechtel, Jürgen Lock) untersuchten bei Läufern über 60 Jahren, wie sich die Herzfunktion bei einem Marathonlauf ändert und ob eine Schädigung des Herzmuskels zu messen ist.

 

real,- BERLIN-MARATHON ist "Marathon des Jahrzehnts"

Der real,- BERLIN-MARATHON erhielt von der Association of International Marathons (AIMS) den Titel „Marathon des Jahrzehnts“ aufgrund der sechs Weltrekorde, die in Berlin zwischen 1998 und 2008 erzielt wurden. Die Übergabe fand im Büro des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit in Anwesenheit des selben im Berliner Roten Rathaus statt.

Nicht verpassen: Bis zum 10. Juli vergünstigt anmelden!

Am 19. September startet der 36. real,- BERLIN-MARATHON. Noch bis zum 10. Juli besteht die Möglichkeit, sich zum vergünstigten Teilnehmerbeitrag von 55 Euro anzumelden. Danach erhöht sich dieser um 20 Euro. Eine Nachmeldung vor Ort ist nicht möglich. Die diesjährige Ausgabe des Inline-Klassikers steht unter dem besonderen Motto „20 Jahre grenzenlos laufen“. Die vier „Marathon-Grenzübergänge“ werden gekennzeichnet sein und Sport mit Geschichtsunterricht verbinden.

Wer will den real,- BERLIN-MARATHON 09 gewinnen?

Ganz oben auf dem Siegertreppchen, tausende Zuschauer bejubeln den Sieg beim real,- BERLIN-MARATHON. In einem Atemzug mit Weltrekordhalter Haile Gebrselassi genannt werden. Klingt verlockend, oder? Zehn Damen und zehn Herren ist es bisher gelungen, das prestigeträchtigste Straßenrennen zu gewinnen. Vergleicht man das mit den unzähligen Weltmeistern einer jeden WM dürfte die Bedeutung eines Sieges in Berlin noch einmal steigen.

Sonderverkauf am 4. Juli: der real,- BERLIN-MARATHON Shop lockt mit Tiefpreisen

Laufbekleidung und Zubehör, Bücher zum Thema und spezielle Artikel für Inline-Skater und Kids sowie Nahrungsergänzungsmittel gibt es im Rahmen unserer jährlichen Sonderverkaufs-Aktion günstig wie nie. 50 Prozent Rabatt wird auf ausgewählte Sweat-, Polo- und T-Shirts gewährt.

 

 

Wann: Samstag, 4. Juli 2009 von 10 bis 18 Uhr

Wo: Glockenturmstraße 23, 14055 Berlin

Jun 2009

Mutter, Mythos oder Dinosaurier?

Es kann bekanntlich nur eine Mutter geben und das gilt selbstverständlich auch für die Legendenbildung von Sportarten und Events. England ist das Mutterland des Fußballs. Und die Mutter aller Events für Tennisspieler ist sicherlich Wimbledon, Hawai für Triathleten, die Tour de France für Radler und die Streif in Kitzbühl für Skiabfahrtsspezialisten. Und auch der Inline-Sport hat eine Mutter bzw. seinen Mythos.

Yann Guyader feiert seinen ersten Sieg im WORLD INLINE CUP

Der Franzose Yann Guyader hat mit einem spektakulären Sieg in Zürich seine Führung im Gesamtklassement des WORLD INLINE CUP erheblich ausgebaut. Gleiches gelang der Kolumbianerin Cecilia Baena bei den Damen. Rund 1800 Inline-Skater waren am Start des Rennens an den Ufern des Zürichsees. In Berlin macht der WIC am 30. August beim 8. XRace'09 sowie beim 36. real,- BERLIN-MARATHON am 19. September Station.

2. Skoda VELOTHON BERLIN: Rennradfahrer hatten Berlin im Griff

Fast 13.000 Freizeit-Radsportler hatten sich für den 2. Skoda VELOTHON BERLIN gemeldet, das sind 20 Prozent mehr als bei der Premiere dieses zweitgrößten Breitensport-Radrennens in Deutschland im vergangenen Jahr. Sport-Staatssekretär Thomas Härtel hatte den ersten Teil des Feldes auf die Kurzstrecke von 60 Kilometer geschickt, die Jung-Schauspielerin Luna Schweiger gab dann den Startschuss für die 120 km lange Hauptstrecke.

Nach Ende des kalten Krieges rollte es los

Musste erst der Kalte Krieg beendet werden, damit der Rollsport auf der Straße so richtig in Schwung kommen konnte? Keine Frage, wo eine Mauer auf der Straße steht, kann man nicht weit rollen. Visa und Ausreiseanträge zählen glücklicherweise zur Vergangenheit – aber auch 20 Jahre nach Fall der Mauer kommt man innerhalb Berlins nicht ohne Erlaubnis von Ost nach West und umgekehrt. Zumindest wenn Ihr beim 36. real- BERLIN-MARATHON der Inline-Skater die ehemals geteilte Stadt passieren möchtet.

Cecilia Baena und Shane Dobbin siegen in Dijon

Inline-Skating ist der perfekte Sport für die ganze Familie – davon konnte man sich beim 9. Roller Marathon de Dijon einmal mehr überzeugen. Nachdem die Straßen zunächst für Jedermann und -frau geöffnet waren, boten die Kinderrennen die ersten ambitioniert umkämpften Entscheidungen des Tages. Danach gehörte der Rundkurs den verschiedenen Altersklassen der Erwachsenen, bevor am Nachmittag die Weltelite im Mittelpunkt stand. Hier konnten sich Cecilia Baena (COL) und Shane Dobbin (NZL) durchsetzen...

Berliner Wasserbetriebe sorgen dafür, dass sich die TEAM-Staffel-Wiese erholt

Mit einem speziellen Dünger, der aus Klärschlamm hergestellt wird, machen die Berliner Wasserbetriebe die Skulpturenwiese am Kanzleramt wieder fit, nachdem dort der größte Staffellauf Deutschlands von Mittwoch bis Freitag vergangener Woche stattfand, die Berliner Wasserbetriebe 5x5 km TEAM-Staffel mit 4009 Staffeln und über 20.000 Teilnehmern.

 

River Jump und Skate-Race in Frankfurt

Riverer Jump, Inline-Halbmarathon, kostenloses Material zum Testen – das ist der Osthafen Sommer 2009. Zwischen alten und neuen Lagerhallen, modernen Container-Terminals und den eisernen Brücken und Kränen bietet der Osthafen Sommer vom 10. bis 12. Juli 2009 in Frankfurt Raum zum Feiern und Entdecken, für Kultur und Nightlife – und für Inline-Skating in all seinen Facetten.

Die Staffel-Party im Tiergarten: Drei Tage Laufen und Feiern in der Gruppe

Drei Tage beherrschten jeweils ab 18 Uhr Freizeitläufer der verschiedensten Couleur den nördlichen Teil des Tiergartens bei der zehnten Auflage der Berliner Wasserbetriebe 5x5km Team-Staffel. Von den Kleinsten, die beim Bambinilauf 800 Meter zurücklegten, über Privat-Staffeln mit originellen Namen (siehe Ergebnisse) und Firmen-Teams bis zu den Halbprofis, die von Kleinfirmen für ihre Staffel engagiert wurden, um auf sich aufmerksam zu machen, reichte das Spektrum der 4009 Staffeln mit über...

Am Mittwoch feiern, am Donnerstag frösteln

Unterschiedlicher hätten die Rahmenbedingungen kaum ausfallen können an den beiden ersten Tagen der 10. Berliner Wasserbetriebe 5x5 km Team-Staffel. Sonne mit Wolken und recht milde Temperaturen gab es am Mittwoch, Wind und Regen bei 14 Grad am Donnerstag. So geriet die Freiluft-Party nach dem Lauf am Donnerstag deutlich weniger ausgelassen als noch am Abend zuvor.

 

Marathon-Test auf dem Lausitzring

Ein Marathon auf Inline-Skates - für viele scheint dieses Ziel unerreichbar. Was bietet sich da mehr an, als ein stressloser Test ohne Leistungsdruck. Am 25. Juni um 18 Uhr habt Ihr die Möglichkeit auf dem Lausitzring in aller Ruhe die Marathondistanz zu testen.

Kelly Martinez und Luca Saggioato siegen in Ostrava

Kelly Martinez und Luca Saggioarto heißen die Sieger des ersten WORLD INLINE CUP (WIC) in Tschechien. In Ostrava wurde am vergangenen Wochenende erstmals ein Rennen der weltweiten Serie ausgetragen. Das XRace´09 (30. August) und der 36. real,- BERLIN-MARATHON (19. September) zählen schon seit Jahren zum WORLD INLINE CUP und bieten neben den Profi-Rennen Wettbewerbe für Freizeitsportler.

Über 20.000 Teilnehmer bei der 10. Berliner Wasserbetriebe TEAM-Staffel über 5x5 km am 10., 11. und 12. Juni im Tiergarten

Vom kommenden Mittwoch bis Freitag findet im Tiergarten der größte deutsche Staffel-Lauf statt: 4009 Staffeln haben sich zur 10. Auflage der Berliner Wasserbetriebe-TEAM-Staffel gemeldet, das sind 20.045 Läuferinnen und Läufer, die in Teams von 5 Teilnehmern antreten, von denen jeder 5 Kilometer zurücklegt. Der Trend bei dieser Veranstaltung ist ungebrochen, die Teilnehmerzahl steigt von Jahr zu Jahr (siehe unten).

Berg und Tobon überzeugen beim GERMAN INLINE CUP in Koblenz

Regen und Kälte begrüßte die Teilnehmer des RZ-Mittelrhein-Marathon in Koblenz bei der zweiten Station des GERMAN INLINE CUP 2009. Das ließ die deutsche Spitze und auch die großen Namen des WORLD INLINE CUP längst nicht davon abhalten, Punkte für das Gesamtklassement zu sammeln. Im Rennen der Damen konnte Sabine Berg (Powerslide Phuzion) das nationale Duell für sich entscheiden. Bei den Herren siegte der Kolumbianer Juan Nayib Tobon (Zepto Skate Team) in einem langen packenden Zielsprint.

Nintendo sponsert die 10. Berliner Wasserbetriebe TEAM-Staffel

Die 22.000 Teilnehmer der 10. Berliner Wasserbetriebe TEAM-Staffel können sich über ein weiteres Highlight an den drei Veranstaltungstagen freuen. Videospiel-Hersteller Nintendo wird als Sponsoring-Partner vor Ort ein Gewinnspiel für die Teilnehmer durchführen, bei dem es nicht um eine möglichst schnelle Laufzeit im Ziel geht. Viel mehr zählt der Weg dorthin – die Gewinnspielteilnehmer schätzen als Team vor dem Start die Anzahl ihrer zusammen gelaufenen Schritte bei der TEAM-Staffel und...

GERMAN INLINE CUP: das Highlight am Rhein

Am Samstag (6. Juni) steht ein besonderes Highlight für jeden Inline-Skater auf dem Programm. Der RZ-Mittelrhein-Marathon gilt als einer der reizvollsten Marathonrennen weit über die Grenzen von Deutschland hinaus. Nach dem Vattenfall BERLINER HALBMARATHON ist es die zweite Station des GERMAN INLINE CUP 2009, zu dem auch das 8. XRace'09 am 30. August zählt.

Sportmedizin - Thema des Monats: Neue Trends in der Sportschuhentwicklung

Die Sportschuhforschung verfolgt insbesondere das Ziel der Prävention von sportartspezifischen Beschwerden und Verletzungen. Basierend auf aktuellen Studienergebnissen hat in den letzten Jahren ein Umdenken bei den Sportartikelherstellern stattgefunden, welches sich in der Konstruktion und dem Aufbau der neuen Modelle widerspiegelt.

Mai 2009

Großes Flaeming-Skate-Sommerfest am 7. Juni

Im Flaeming wird gefeiert! Am Sonntag, den 7. Juni ab 11 Uhr steigt das 2. Flaeming-Skate-Sommerfest. Beste Gelegenheit für einen Ausflug in die Inline-Region südlich von Berlin. Vor Ort erwarten Euch jede Menge Info- und Serviceangebote, ein Inline-Kurs für „Jedermann“ sowie eine gemeinsame geführte Skate-Tour.

Die Herzfrequenz – Euer persönlicher „Drehzahlmesser“

Keine Frage, Inline-Skating zählt zu den perfekten Fitness-Sportarten. Die harmonischen Bewegungsabläufe schonen die Gelenke – die Ausdauer lässt sich mit hohem Fun-Faktor verbessern. Um die eigene Leistungsfähigkeit zu steigern, reicht es auf lange Sicht allerdings nicht aus, nur „aus dem Bauch heraus“ zu entscheiden, was bzw. wie intensiv das Training sein sollte. Im Folgenden stellen wir Euch Möglichkeiten vor, wie Ihr Euer Inline-Training effektiv steuern könnt.

10 km Champions Run: Breitensport-Lauf auf der Marathon-Strecke der 12. IAAF Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2009 in Berlin. Anmeldeschluss verlängert bis 17. Juli

Nach dem Marathon der Männer bei den 12. IAAF Leichtathletik-Weltmeisterschaften am 22. August (Samstag, Start 11.45 Uhr), der auf einem 10-km-Rundkurs mit Start und Ziel am Brandenburger Tor ausgetragen wird, fällt um 15.45 Uhr der Startschuss zum 10 km Champions Run. Freizeitsportlern wird dabei die Möglichkeit geboten, auf der Originalstrecke des WM-Marathons eine Runde zu laufen.

 

Kolumbianischer Tag in Fernost

Mehr als 6000 Teilnehmer beim WORLD INLINE CUP in Incheon (24. Mai) zeigen einmal mehr, dass Inline-Skating in Korea ein echter Volkssport ist. Aber auch die Profis waren bei der dritten Station des der weltweiten Serie zahlreich vertreten. Die Sieger des Tages kommen mit Diego Rosero und Cecilia Baena beide aus Kolumbien.

Dritte Station des WORLD INLINE CUP in Korea

Bevor es zum Finale im Rahmen des 36. real,- BERLIN-MARATHON geht, gilt es im WORLD INLINE CUP (WIC) 2009 noch viele Stationen zu absolvieren. Am kommenden Wochenende (24. Mai) lädt Incheon zum dritten Rennen der weltweiten Serie ein. Die Hafenstadt an der Westküste von Südkorea lässt erneut viele internationale Topathleten an den Start gehen, etwa die derzeit überragende Cecilia Baena (COL) sowie Yann Guyader (FRA), momentan Zweiter im Gesamtranking des WORLD INLINE CUP.

Noch Anfänger? So kommt Ihr zum Marathon

Wie übt man das Bremsen? Was muss man beim Schuhkauf beachten? Als Anfänger stellen sich einem viele Fragen - hier findet Ihr die Antworten. Dazu gibt es jede Menge Tipps für den Start bei Eurem ersten Inline-Marathon. Ihr werdet sehen, es ist gar nicht so schwer. Und wer einmal durch das Brandenburger Tor ins Ziel des real,- BERLIN-MARATHON gerollt ist, der kommt immer wieder.

"Mocki" sorgte für Stimmung im Tiergarten beim 26. AVON RUNNING Berliner Frauenlauf

Mit einem Sololauf auf der 10-km-Strecke im Tiergarten sorgte Sabrina Mockenhaupt (Kölner Verein für Marathon) zwar nicht für eine Überraschung, dafür aber für Stimmung auf der Strecke, als sie erwartungsgemäß die 26. Auflage des AVON RUNNING Berliner Frauenlaufs gewann und damit ihren dritten Sieg seit 2005 bei diesem Rennen verbuchte. „Die anderen Läuferinnen haben mich ganz toll angefeuert, die Stimmung auf der Strecke war super“, wusste die 28 Jahre alte Läuferin aus dem Siegerland nach dem...

Sabrina Mockenhaupt: Formtest im Tiergarten

Beim 26. AVON RUNNING Berliner Frauenlauf am 16. Mai ist sie die klare Favoritin: Sabrina Mockenhaupt (Kölner Verein für Marathon) will am Samstag um 18 Uhr (Start 10 km-Lauf) testen, ob ihre Ausdauerwerte im Soll sind für ihren Versuch, nächste Woche beim Sportfest in Koblenz ein schnelles 5000-Meter-Rennen zu absolvieren und dabei den Deutschen Rekord über diese Distanz anzugreifen. Der steht seit 1999 bei 14:42,03 Minuten, gehalten von Irina Mikitenko.

 

Zwei Länder – ein Marathon: Europamarathon in Görlitz

Am 7. Juni bietet der Europamarathon in Görlitz eine attraktive Startmöglichkeit für Inline-Skater. Die Strecke führt sowohl durch Deutschland als auch Polen und auch die Starter kommen aus beiden Ländern. Landschafts- und Geschichtsliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, denn Görlitz ist nicht nur malerisch gelegen, sondern bietet auch eine der am besten erhaltenen Altstädte Mitteleuropas. Ein echter Erlebnismarathon, bei dem die Bestzeit nicht im Mittelpunkt steht.

Marathon-Europameisterin Ulrike Maisch startet beim 26. AVON RUNNING Berliner Frauenlauf am 16. Mai

Ihre Startzusage für den AVON RUNNING Berliner Frauenlauf 2009 gab Ulrike Maisch (1. LAV Rostock). Die 32 Jahre alte Langstreckenläuferin ist die amtierende Europameisterin im Marathonlauf. 2006 in Göteborg holte sie mit einem beherzten Rennen völlig überraschend den Titel. Sie trifft bei dem 10-km-Rennen am Samstag, 16. Mai, im Tiergarten (Start 18 Uhr) auf Sabrina Mockenhaupt, die sich vor Wochenfrist für die 10.000 Meter bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften im August in Berlin...

Neu im Internet: Inline-Experten beantworten Eure Fragen

Ob es um Technik, Training oder Eure Wettkampfvorbereitung geht – bei uns bekommt Ihr Antworten. Ganz neu gibt es jetzt ein Expertenforum auf www.scc-skating.com, an das Ihr Euch mit allen Fragen und Problemen rund um das Thema Inline-Skating wenden könnt. Einerlei, ob Ihr zum ersten Mal auf Rollen steht oder Euch bereits Gedanken über die optimale Haltung im Windschatten macht - hier seid Ihr garantiert richtig.

Berlin als gutes Omen: Sabrina Mockenhaupt läuft beim 26. AVON RUNNING Berliner Frauenlauf am 16. Mai

Sabrina Mockenhaupt kehrt nur wenige Wochen nach ihrem Sieg beim Vattenfall BERLINER HALBMARATHON am 5. April nach Berlin zurück. Am 16. Mai startet sie beim 26. AVON RUNNING Berliner Frauenlauf über 10 Kilometer. Auf der Strecke im Tiergarten war sie schon 2005 und 2007 erfolgreich. Die 29 Jahre alte Läuferin aus dem Siegerland, die für den Kölner Verein für Marathon startet, feierte Anfang April bei ihrem Halbmarathon-Sieg in persönlicher Bestzeit (1:08:45) einen gelungenen Saisonauftakt.

Viermal durch das Herz von Berlin: Die WM-Marathonstrecke der 12. IAAF Leichtathletik-WM in Berlin 2009 wurde offiziell vermessen

Unter Leitung des IAAF-Vermessungsexperten Hugh Jones, der seit Jahren auch den real,- BERLIN-MARATHON vermessen hat, wurde am Sonntag-Vormittag die Marathonstrecke sowie die Strecken der Gehwettbewerbe für die IAAF-Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Berlin (15. – 23. August 2009) vermessen. Dabei assistierten ihm die beiden Streckenvermesser von SCC-RUNNING, John Kunkeler und Siegfried Menzel. Die beiden hatten die Strecke schon vor Monaten vorvermessen; sie sind die Streckenvermesser des...

AKZENT Hotel Kolumbus bietet Sonderkonditionen beim XRace

Am 30. August startet das 8. XRace’09 und damit das einzige reine Inline-Event in Berlin mit Rennen für alle Leistungsklassen und die ganze Familie. Zugleich ist das XRace ein Wettbewerb des World Inline Cup und hat seinen festen Platz im Terminkalender der Profis. Mit dem AKZENT Hotel Kolumbus kann das XRace auch diesem Jahr auf seinen langjährigen Partner und Sponsor setzen, welcher allen Teilnehmern des XRace Sonderkonditionen bietet.

Apr 2009

Die ersten rostfreien Kugellager sind da!

Wer einmal auf regennassen Straßen und Regen unterwegs war, der kennt die Belohnung für seine Mühen: die Kugellager müssen akribisch gereinigt werden, ansonsten ist der Fahrspaß durch Rost bald getrübt. Stundenlanges Säubern ist nun passé. Die neuen GLADIATOR EVOLUTION Hybridlager von Speedlager sind aus nichtrostendem Stahl. Und damit eine echte Innovation im Materialbereich.

Jetzt noch für den RZ-Mittelrhein-Marathon melden!

Am Donnerstag, 30. April, endet die Voranmelde-Phase für den RZ-Mittelrhein-Marathon (6.Juni) – und damit für einen der schönsten Landschaftsmarathons in Deutschland, der zugleich die zweite Station des German Inline Cup darstellt. Bis Donnerstag könnt Ihr Euch einen Startplatz zum günstigen Voranmelder-Preis sichern. Nach dem 30. April ist die Anmeldung nur noch im Rahmen der Marathon-Messe in der Sporthalle Oberwerth am 5. und 6. Juni möglich.

Irina Mikitenko auf bestem Weg zum zweiten Gesamtsieg bei den World Marathon Majors

Nach ihrem souveränen Sieg beim Flora London Marathon am Sonntag hat Irina Mikitenko (TV Wattenscheid) beste Chancen, nach der Serie 2007-2008 auch die Serie 2008-2009 der World Marathon Majors (WMM) zu gewinnen. Die WMM vereinen die bedeutendsten Marathonläufe weltweit in einer Serienwertung, vergleichbar mit dem Grand Slam Tournieren im Tennis.

26. AVON RUNNING Berliner Frauenlauf (16. Mai) - Anmeldeschluss am 30. April

Am Samstag den 16. Mai heißt es wieder „Frauenpower im Herzen von Berlin“, eine Demonstration, wie jenseits von Ernst und Verbissenheit in wunderbar entspannter und gemeinschaftlicher Atmosphäre Sport getrieben werden kann. Männer sind an diesem Tag applaudierende Zuschauer. SCC-RUNNING und AVON veranstalten im Tiergarten die größte Frauen-Fitnessveranstaltung sowie den größten Benefizlauf gegen Brustkrebs in Deutschland.

Zum zweiten Mal Sieg beim Flora London Marathon: Irina Mikitenko auf der Erfolgsspur

Mit einem beeindruckenden, weil souverän heraus gelaufenen Sieg überzeugte Irina Mikitenko (TV Wattenscheid) beim Flora London Marathon. Sie wiederholte ihren Vorjahres-Sieg an gleicher Stelle und bestätigte damit ihre Favoritinnen-Stellung für den Marathon bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften im August in Berlin. Besonders hervor zu heben ist die Tatsache, dass beim Flora London Marathon die Frauen-Elite vor dem Hauptfeld startet und die Läuferinnen somit nicht von der Tempohilfe...

Nicolas Iten deklassiert die Konkurrenz in Rennes

Die Sieger der zweiten Station des World Inline Cup 2009 heißen Nicolas Iten und Nicole Begg. Auf dem 3,8-Kilometer-Rundkurs durch die Innenstadt von Rennes in der Bretagne konnten sich die beiden Weltklassefahrer gegen ihre Konkurrenz durchsetzen. Das Finale der weltweit wichtigsten Rennserie wird wie in den vergangenen Jahren beim real,- BERLIN-MARATHON ausgetragen, der in diesem Jahr am 19. September startet.

Boston-Marathon (20.4.) und Flora London Marathon (26.4.): Bei den Frühjahrsklassikern geht es um wichtige WMM-Punkte. Irina Mikitenko liegt zusammen mit Olympiasieger Wanjiru in Führung

Irina Mikitenko (TV Wattenscheid), Siegerin des real,- BERLIN-MARATHON 2008 und Samuel Wanjiru (Kenia), der Marathon Olympiasieger von Peking 2008, führen nach Punkten in der Serie 2008-2009 der World Marathon Majors (WMM), dem Grand-Prix der Marathonläufe. Beide zählen zu den Favoriten beim Flora London Marathon am 26. April, wo sie weitere Punkte für die WMM-Gesamtwertung sammeln können.

Flaeming-Skate lädt am 26. April zur Saisoneröffnung ein

Mit einer Sternfahrt auf Rollen und Rädern nach Jüterbog sowie einem "Tag der offenen Tore" der Skate-Arena beginnt am 26. April die Saison 2009 von Fläming-Skate. In drei verschiedenen geführten Routen geht es gemeinsam zur Skate-Arena nach Jüterbog, wo jeder Teilnehmer eine Urkunde erhält und ein umfangreiches Rahmenprogramm lockt.

Mehr Rechte für Inline-Skater

Das generelle Straßenverbot für Inline-Skater ist gefallen. Der Bundesrat hat zugestimmt, dass künftig in 30er-Zonen auf der Straße gerollt werden darf, wenn der Gehweg nicht befahrbar ist. Seitens der Inline-Skater steht die Forderung schon lange auf der Agenda. Ihr Argument: als Inline-Skater ist man ähnlich dem Radfahrer zu schnell für den Fußweg. Nun hat der Bundesrat der Aufhebung des Straßenverbotes für Inline-Skates zugestimmt, wie es bereits die Bundesregierung beschlossen hatte.

Die Finisher Clips des 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON sind online

Ab sofort kann jeder Finisher die letzten Augenblicke seiner 21,0975 Kilometer als Online-Video abspielen. Unter www.finisherclip.de einfach den Namen oder die Startnummer eingeben – schon geht’s noch mal auf die Zielgerade vor dem Roten Rathaus. Zusätzlich kann man seinen Finisher Clip als hochauflösenden Video-Download für den PC, das Handy oder den iPod herunter laden.

Nachlese zum 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON: Weltmeister statt Außenseiter

Manchmal reichen zwei Hände bei einer Siegerehrung nicht aus. Nach dem Cecilia Baena bereits mit Berliner Buddy Bären, Blumen und ihrem Promotion-Skate bewaffnet auf dem Siegerpodest stand, wartete mit dem mächtigen und gefüllten drei Liter Glas von Erdinger die eigentlich Herausforderung des Tages auf die zierliche Kolumbianerin. Sie benötigte beide Hände, um das Glas zu „stemmen“ und ward kaum noch gesehen. Für Alexis Contin (FRA) sicherlich eine einfachere Übung. Problematischer für ihn schon...

Schon über 11.000 Anmeldungen: Skoda VELOTHON BERLIN mit neuem Teilnehmer-Rekord

Für den Skoda VELOTHON BERLIN am 21. Juni 2009 haben sich schon über 11.000 Teilnehmer angemeldet. Das bedeutet, dass bei der zweiten Auflage dieses Breitensport-Radrennens schon zwei Monate vor dem Startschuss mehr Teilnehmer zu verzeichnen sind als im Vorjahr, als sich 10.500 angemeldet hatten. „Wir haben deutlich mehr Anmeldungen aus Berlin als bei der Premiere 2008“, erklärte Melanie Trockel, Projektleiterin des Skoda VELOTHON BERLIN beim Veranstalter Upsolut aus Hamburg, der zusammen mit...

Der AirportRun am 28. Juni fällt aus

Der Berliner Flughäfen AirportRun 2009 findet nicht statt. Wie die Berliner Flughäfen bekannt gaben, soll der Halbmarathon angesichts der Wirtschaftskrise und den damit verbundenen Budgetkürzungen in diesem Jahr nicht stattfinden. Der sportliche Ausrichter, die SCC-RUNNING Events GmbH, bedauert diese Absage.

Der Berliner Flughäfen AirportRun sollte in diesem Jahr am 28. Juni zum vierten Mal stattfinden.

 

Kipyego und Mockenhaupt gewinnen 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON

Bernard Kipyego und Sabrina Mockenhaupt sind die Sieger beim 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON. Der Kenianer gewann das Rennen in der Weltklassezeit von 59:34 Minuten, während die Läuferin des Kölner Vereins für Marathon ihre Bestzeit auf 68:45 steigerte und damit eine deutsche Jahresbestzeit aufstellte. Alles zusammen 25.193 Athleten aus 85 Nationen hatten für den 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON gemeldet, darunter 21.725 Läufer über die 21,0975-km-Strecke.

Streckenrekord beim 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON der Inline-Skater

Die Inline-Skater sind mit Vollgas in die neue Saison gestartet. Nur 31:48 Minuten benötigte der Franzose Alexis Contin für die Halbmarathondistanz. Die Siegerin im Rennen der Damen heißt Cecilia Baena (Kolumbien). Schnellste Deutsche war einmal mehr Sabine Berg aus Gera als Zweitplatzierte. Bei strahlendem Sonnenschein und trockenen Straßen feierten auch die Freizeitskater, welche rund 90 Prozent der 1801 gemeldeten Skater darstellen, einen gelungenen Start in die Saison und Auftakt des German...

Bernard Kipyego und Sabrina Mockenhaupt laufen Topzeiten beim 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON

Der Vattenfall BERLINER HALBMARATHON hat seine Stellung als eines der größten und hochkarätigsten Rennen über die ,halbe Distanz’ eindrucksvoll bestätigt: Bernard Kipyego (Kenia) und Sabrina Mockenhaupt (Kölner Verein für Marathon) heißen die Sieger des Laufes, für den alles zusammen 25.193 Athleten aus 85 Nationen gemeldet hatten. Darunter waren 21.725 Läufer über die 21,0975-km-Strecke.

Das neue Leben der Sabrina Mockenhaupt: Die Party steigt nun beim Vattenfall BERLINER HALBMARATHON

Für Sabrina Mockenhaupt ist der Vattenfall BERLINER HALBMARATHON das wichtigste Rennen im Frühjahr und ein Wegweiser dazu: „Der Lauf am Sonntag ist eine Standortbestimmung für mich für die weitere Saison“, sagt die 28-jährige ,Mocki’. Morgen wird sie als Favoritin beim Vattenfall BERLINER HALBMARATHON an den Start gehen. Der erste Rahmenwettbewerb der 29. Auflage der Veranstaltung wird um 10.05 Uhr am Sonntag auf der Schlossbrücke in Berlin-Mitte gestartet, der Halbmarathon beginnt um 10.45 Uhr.

Vattenfall drei weitere Jahre als Titelsponsor dabei

„Wir wollen die Menschen in Berlin und Umgebung sowie die auswärtigen Gäste mobilisieren“, meinte Dr. Reinhold Buttgereit, der Leiter der Repräsentanz Berlin von Vattenfall Europe anlässlich der Verlängerung des Engagements von Vattenfall als Titelsponsor des BERLINER HALBMARATHONs. Auf einer Pressekonferenz zur 29. Auflage des Vattenfall BERLINER HABMARATHON am 5. April verkündete Buttgereit die Verlängerung der Titelsponsorschaft um drei Jahre und sprach dabei das Ziel an, bis 2012 die...

29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON am Sonntag: Die Favoriten auf der Jagd nach Weltklassezeiten

Kenias Weltklasseläufer und die deutsche Favoritin Sabrina Mockenhaupt sind bereit für den 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON. Optimistisch präsentierten sich die Stars des Rennens am Freitag bei der Pressekonferenz. Die Rekordzahl von 21.679 Läufern aus 85 Nationen hat sich für den größten deutschen Halbmarathon gemeldet. Rahmenwettbewerbe hinzugerechnet, werden es sogar über 25.000 sein. Der erste Startschuss fällt am Sonntag auf der Schlossbrücke in Berlin-Mitte um 10.05 Uhr.

Halbmarathon-Wochenendfahrplan Inline-Skating

Für den totalen Durchblick, hier alle relevanten Termine und Zeiten für Inline-Skater am Halbmarathonwochenende. Von Donnerstag bis Samstag geht es auf der Messe BERLIN VITAL und im INLINE VILLAGE rund, dem Szene- und Branchentreffpunkt zum Saisonbeginn. Am Sonntag liegt der Schwerpunkt dann im Veranstaltungszentrum am Alexanderplatz (Fernsehturm, Rotes Rathaus).

Ab sofort im Handel: die neue Ausgabe des InlineNews Magazins

Der Name ändert sich, das Konzept und das Team dahinter bleiben gleich. Aus dem „Inline-Special Magazin“ wird das „InlineNews Magazin“. Die aktuelle Ausgabe lockt wieder mit jeder Menge interessanter Themen: Mit dem großen Eventcheck gibt es einen echten Saisonplaner. Dazu stellen wir Euch einige internationale Highlights aus dem Veranstaltungskalender vor und beschäftigen uns ausführlich mit dem Nachbarland Schweiz.

Mär 2009

Vergünstigte Anmeldung für den 10 km Champions Run auf der BERLIN VITAL vom 2. bis 4. April

Sonderaktion auf der Messe BERLIN VITAL vom 2. bis 4. April: statt 27 Euro kostet die Startgebühr für den 10 km Champions Run nur 22 Euro. Der 10 km Champions Run IM Herzen Berlins findet nur in diesem Jahr statt als besonderes Angebot an die Breitensportler, auf der Strecke der Marathonläufer bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften zu laufen. Nachdem der Marathonlauf der Männer am 22. August (Samstag) beendet ist, starten die Freizeitsportler um 15.45 Uhr und absolvieren eine der vier...

Kaltstart für Jana Gegner

Gerade einmal sechs Trainingseinheiten hat die erfolgreiche Inline-Skaterin Jana Gegner nach langer Winterpause auf Rollen absolviert – genug um zuversichtlich an den Start des 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON am kommenden Sonntag zu gehen. Ihren aktuellen Vorbereitungsstand und die Ziele für die Saison 2009 verriet die Berlinerin im Rahmen der heutigen offiziellen Halbmarathon-Pressekonferenz.

Schauspieler Ken Duken bleibt dem Vattenfall BERLINER HALBMARATHON treu

Zu den prominenten Mitläufern im Feld des 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON am 5. April zählt neben „Tatort“-Kommissar Dominic Raake und anderen auch der Schauspieler Ken Duken. Mit einer Bestzeit über die Halbmarathondistanz von 1:34 Stunden gehört der 29jährige zu den besseren Freizeitläufern im Feld der über 21.000 gemeldeten Teilnehmer für den Hauptlauf am Sonntag (Start 10.45 Uhr).

Boxenstopp zum Saisonstart

Schraube locker? Dann nichts wie hin zum Materialcheck bei der „SCC-Skating Service Station“ auf der Messe BERLIN VITAL. Die Skate-Werkstatt checkt Eure Skates, führt machbare Reparaturen durch und gibt wertvolle Tipps zu Material und Ausstattung. Scheut Euch nicht, jeder Skate wird geprüft und gegebenenfalls optimiert.

Die Spannung steigt – wer gewinnt das erste Kräftemessen in Berlin?

Am 5. April ist es endlich soweit. Dann zeigt sich, wie gut die Athleten den Winter nutzen konnten. Wer ist schon jetzt in hervorragender Form? Wem fehlen noch einige Trainingskilometer? Beim Vattenfall BERLINER HALBMARATHON treffen die nationalen sowie auch viele internationale Top-Fahrer traditionell erstmals aufeinander. Aber auch für die überwiegende Zahl der Freizeit- und Fitness-Skater beginnt endlich die Jahreszeit auf Rollen in Berlin.

 

Fast die Hälfte der Startnummern ist vergeben für den 10 km Champions Run (22. August) im Rahmen der Leichtathletik-WM 2009 in Berlin

Fast die Hälfte der zur Verfügung stehenden Startnummern sind für den 10 km Champions Run im Rahmen der 12. IAAF Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2009 in Berlin schon vergeben. Das Teilnehmer-Limit liegt bei 10.000. Nur noch bis zum 27. März (Freitag) dauert die vergünstigte Preisstufe (22 Euro), danach kostet die Teilnahme 27 Euro. Teilnahmeschluss ist am 23. Mai, sofern das Teilnehmer-Limit bis dahin noch nicht erreicht ist. Pro Teilnehmer gehen zwei Euro an die Welthungerhilfe.

 

Austria Skate Marathon: Skate the Race - rumble in the jungle!

Am Wochenende vom 19. - 21. Juni 2009 geht im Wiener Prater die Post ab. Beim DKT - Sport Event wird ein vielfältiges Sportprogramm von Inline Skaten, Laufen, Handbiken über Nordic Walking und Race Walking angeboten. Der Austria Skate Marathon startet am 21. Juni 2009 (Start: 09:00 Uhr) in seine 7. Auflage.

 

Und die Gewinner sind…

Im Vorfeld des 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON gab es auch in diesem Jahr ein Gewinnspiel mit spektakulären Preisen. Die Gewinner stehen nun fest und können sich über je ein Paar umweltfreundliche K2 Eco-Skates sowie Helm und Startplatz für den 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATATHON freuen.

29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON - Startaufstellung, Wertungsmethode, Siegerehrung

Am 05. April geht es los! Neben der gesamten Deutschen Spitze und einigen internationalen Top-Athleten freuen sich mehr Hobby- und Freizeitskater auf den Start in Berlin als in den letzten vier Jahren. Ein angemessener Auftakt also für den neuen German Inline Cup 2009 sowie Halbmarathonpartner K2 Sports. Die Spielregeln sind im Sport natürlich immer das Wichtigste, daher findet Ihr nachfolgend alle Informationen.

Alte Hasen und junge Pferde – das Experts Race Team stellt sich neu auf

Neuerungen bei den Experts: In der kommenden Saison werden die Fahrer des ehemaligen Citius Team für die Experts starten. Und auch bei den Damen bestehen beste Aussichten, die bislang erfolgreichste Saison 2008 in diesem Jahr noch zu toppen. Nachwuchstalent Jakobine Wolf wird das Damenteam verstärken.

„Ganz klar. Ich möchte gewinnen.“

Der Neuseeländer Scott Arlidge vom Zepto Skate Team geht als einer der Top-Favoriten an den Start des 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON 2009, schließlich gilt es für ihn, seinen Vorjahressieg zu verteidigen. Wir haben den zweifachen Weltmeister zu seiner Vorbereitung und seinen Zielen befragt.

Vorhang auf für die Teams im German Inline Cup 2009

Deutliche Steigerungen beim German Inline Cup. Nahezu alle deutschen Topteams haben sich für den Grand Slam der Inline-Rennen in Deutschland gemeldet. Und auch bei den einzelnen Stationen des Cups können die Veranstalter von mehr Anmeldungen im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt berichten. Beim Vattenfall BERLINER HALBMARATHON, dem Saisonstart am 5. April, rechnet man mit einem neuen Teilnehmerrekord.

Wegen starken Andrangs: Keine Nachmeldungen möglich beim 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON am 5. April

Beim 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON gibt es keine Möglichkeit sich nachzumelden. Grund ist der starke Anmelde-Eingang, der im Vergleich zum Vorjahr um rund 20 Prozent höher liegt, sodass das Teilnehmerlimit von 22.000 beim Halbmarathonlauf voraussichtlich schon vor dem Meldeschluss am 13. März erreicht sein wird. Die Anmeldebedingungen sehen vor, dass bei Erreichen des Teilnehmer-Limits keine Anmeldungen mehr möglich sind.

Sabine Berg und Felix Rijhnen sind die Skater des Jahres 2008

Die Leser des Magazins Skate-In waren sich einig: Sabine Berg wurde mit deutlichem Vorsprung zur Skaterin des Jahres 2008 gewählt. Bei den Herren siegte in einem Kopf an Kopf Rennen Felix Rijhnen. Erfreulich aus Berliner Sicht: das XSpeed-Team des SCC belegte Platz drei in der Teamwertung der Herren. SCC Skating war wie in den vergangenen Jahren als Partner der Wahl dabei und verloste 10 Startplätze für den real,- BERLIN-MARATHON 2009 unter den Teilnehmern.

Berliner Wasserbetriebe neuer Titelsponsor der Berliner Team-Staffel vom 10. bis 12. Juni

Im Juni ist es wieder soweit. Vom 10. bis 12. Juni veranstaltet SCC-RUNNING zum zehnten Mal diesen Lauf. Knapp 4.000 Staffeln – also nahezu 20.000 Teilnehmer/innen – tummeln sich bei hoffentlich schönstem Sommerwetter im Tiergarten. Die 10. Berliner Wasserbetriebe 5x5-km-Teamstaffel verspricht erneut, Großunternehmen ebenso wie kleinen Büros und Freundes- und Familienstaffeln das sportive Zusammengehörigkeitsgefühl zu vermitteln

Joey Mantia gewinnt WIC Auftakt 2009 in Kolumbien

Die Saison beginnt wie die letzte geendet hat: mit einem Sieg des US-amerikanischen Supersprinters Joey Mantia. Nach seinem Sieg beim WIC Finale in Berlin, Ende September 2008, konnte er auch das Auftaktrennen des World Inline Cup 2009 in Cartagena de Indias/Colombien vor seinem Teamkollegen Massi Presti für sich entscheiden.

Škoda Velothon Berlin 2009 - Frühbucherrabatt noch bis 15. März 2009 möglich!

Acht Wochen nach Anmeldestart zum 2. Škoda Velothon Berlin am 21. Juni 2009 haben sich bereits knapp 9.000 Teilnehmer in die Startliste des Hauptstadtrennens eingetragen. Nach der überaus erfolgreichen Premiere – mit 10.000 Teilnehmern im letzten Jahr war der Stadtmarathon für Radfahrer auf Anhieb zweitgrößtes Jedermann-Radrennen in Deutschland – stehen für die diesjährige Ausgabe 15.000 Startplätze zum Verkauf.

Event-Check 2009: Sieger stehen fest – das INLINEnews Magazin bringt alle Fakten

Spannung ja - aber leider noch keine Entspannung. Unser traditioneller Event-Check erfreute sich auch in diesem Jahr wieder großer Beliebtheit. Ihr habt die schönsten Events für die kommende Saison gewählt, die Sieger stehen fest. Allerdings müssen wir die Spannung noch ein wenig aufrechterhalten. In der Frühlingsausgabe des INLINEnews Magazins wird das Ergebnis mit vielen zusätzlichen Informationen bekanntgegeben.

 

Achtung: Anmeldeschluss für den 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON

Letzte Chance eine der begehrten Fahrtkarten für den „schönsten Start in den Frühling“ zu lösen. Denn nur noch bis Freitag, den 13. März ist eine Meldung für den 29. Vattenfall BERLINER HALBAMARATHON am 5. April möglich – Nachmeldungen werden danach anders wie in den vergangenen Jahren NICHT mehr entgegengenommen. Der KidsCup muss verlegt werden und wird nun am 1. August im Rahmen der Vattenfall City-Nacht auf dem Ku’damm ausgetragen.

Feb 2009

“Werd fit – lauf mit”: Moby Dick ist Charity-Partner des 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON

„Werd fit - lauf mit“ lautet der Slogan einer Aktion von Vattenfall, SCC-RUNNING und der Berliner Morgenpost für Moby Dick, ein Gesundheitsprogramm für übergewichtige Kinder, das vom Deutschen Roten Kreuz betreut wird. Für den Vattenfall FUN RUN über 3,5 Kilometer im Rahmen des 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON am 5. April 2009 suchte die Morgenpost drei Kinder zwischen 9 und 14 Jahren, die sich mit Hilfe eines Trainings- und Ernährungsprogramms auf diesen Lauf vorbereiten.

Der Marathon landet in Tempelhof: Das neue "Check-in" des real,- BERLIN-MARATHON befindet sich jetzt im ehemaligen Flughafen Tempelhof

Wer zukünftig beim real,- BERLIN-MARATHON eincheckt, sprich: die Startnummer für den Marathon abholt, fährt mit der U6 bis „Platz der Luftbrücke“ und betritt die Empfangshalle des ehemaligen Flughafens Tempelhof. Unser neues Check-in-Gelände feiert vom 17. bis 19. September 2009 Premiere mit der Messe BERLIN VITAL im Rahmen des 36. real,-BERLIN-MARATHON (20. September 2009).

 

Sabrina Mockenhaupt startet beim 29. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON am 5. April 2009

Mit Sabrina Mockenhaupt hat eine der besten deutschen Langstrecklerinnen ihre Startzusage für die 29. Auflage des Vattenfall BERLINER HALBMARATHON am 5. April 2009 gegeben. Die 28 Jahre alte Langstreckenläuferin aus Obersdorf im Siegerland repräsentiert internationale Klasse, was sie zuletzt mit ihrem Sieg beim Frankfurt-Marathon im Oktober 2008 unter Beweis stellte, als sie in 2:26:22 Stunden souverän gewann.

 

Powerslide Comeback von Jana Gegner

Mit drei Siegen ist die 24-jährige Jana Gegner Rekordsiegerin des Vattenfall BERLINER HALBMARATHON. Ihren ersten Sieg feierte sie 2005 im Trikot des Deutschen Skateherstellers Powerslide. Seit dem ist viel passiert. Sie gewann die beiden folgenden Jahre für das Zepto Skate Team, worauf ein Jahr im Team MPC Rollerblade World folgte. Da sich die Entscheidung über den weiteren Verbleib des Rollerblade women Teams verzögerte, stand Sie Anfang des Jahres plötzlich ohne Team da.

Event-Check 2009 - Eure Lieblingsveranstaltungen - Abstimmen und Preise gewinnen!

Eine pralle Skate-Saison 2009 mit vielen Highlights, Geschichten und Erlebnissen steht ins Haus. Viele von Euch haben schon diverse Skate-Veranstaltungen besucht und können bestens einschätzen, wo man unbedingt gewesen sein muss, wo Glücksgefühle und Zufriedenheit im Ziel am größten sind. Nach dem Motto „Deine Meinung zählt - bewerte die 24 wichtigsten Inline-Veranstaltungen in Deutschland“ bitten wir um Eure Abstimmung.

 

Jan 2009

Marathonsiegerin Cecilia Baena wechselt in ein deutsches Team

Vier Sportlern ist es bisher gelungen, den real,- BERLIN-MARATHON zweimal zu gewinnen: Juan-Carlos Betancur (COL), Angele Vaudan (FRA), Luca Zaggiorato (ITA) und Cecilia Baena (COL). Zaggiorato und Baena sind immer noch aktiv. Diese beiden Sportler könnten in diesem Jahr einen dritten Sieg folgen lassen. Die 22-jährige Südamerikanerin wird dies in neuen Farben versuchen. Sie hat ihren schwarzweißen Bont-Anzug für die kommenden Saion gegen einen rosafarbenen Powerslide-Anzug getauscht.

 

 

 

 

...

Zum letzten Mal: Abschiedsstimmung beim 31. Team-Marathon im Plänterwald

Teilweise glatte Wege erforderten die volle Konzentration der 156 gemeldeten Teilnehmer bei der 31. und letzten Auflage des Berliner Team-Marathons im Plänterwald. Ansonsten herrschten beste winterliche Bedingungen mit Sonne und Temperaturen um 2 Grad. Gelaufen wurde auf einem 5-km-Rundkurs mit einer Zusatzschleife von 2,195 km. Schnellstes Team war der Skiclub Dresden-Niedersedlitz in 2:55:26 Stunden vor dem TSV Rangsdorf (2:58:59) und dem RC Schloßbike Greiz (3:00:30). Schnellstes Frauen-Team...

Am 17. Januar zum letzten Mal: Der Team-Marathon im Plänterwald

Die 31. Auflage des Team-Marathons im Plänterwald ist gleichzeitig die letzte in der Geschichte dieses originellen Wettbewerbs, bei dem Dreier-Teams einen Marathon absolvieren und die Ziellinie gemeinsam erreichen müssen, um gewertet zu werden. Ein Teilnehmer ist seit Beginn dabei: Roland Winkler, der Vater und Veranstaltungsleiter dieses Laufes, ein ehemaliger DDR-Topläufer (1969 Zweiter der DDR-Meisterschaften über 10.000 m und im Marathon) mit einer Marathonbestzeit von 2:17:13 Stunden.

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an